Pflegeunterstützung Kommt der Pflegeroboter bald als Gefährte?

Die Babyboomer-Generation ist auf dem Weg in die Rente. Was erwartet sie in den nächsten Jahren im Pflegebereich? Nach derzeitigem Stand werden die Mittel des deutschen Gesundheitssystems in einigen Jahren nicht mehr ausreichen, um alle Ansprüche zu decken. Ein Blick in die Zukunft. › mehr

Einführung der digitalen Pflegedokumentation in den Asklepios Kliniken Hamburg: Papierlose Pflege

Seit Mitte 2022 werden an den Asklepios Kliniken Hamburg alle Patientendaten digital dokumentiert. Eine große Umstellung, doch der Aufwand hat sich gelohnt. Das Beispiel Asklepios zeigt, wie Digitalisierung in der Pflege gelingen kann. › mehr
- Anzeige -

Die Kolumne von Eckhard Eyer Friede auf Erden …

In seiner letzten Kolumne 2023 setzt sich HCM-Kolumnist Eckhard Eyer mit der Bedeutung der Weihnachtsbotschaft auseinander – und ihrer Rolle für Gesundheit und Versorgung. › mehr

Pflegetätigkeit und ihre Rolle in der Gesellschaft (Mehr) Männer in der Pflege

Pflege galt und gilt auch heute noch oft als klassischer Frauenberuf. Doch das Bild der Pflege ändert sich allmählich, auch abhängig von der Pflegetätigkeit. Fest steht, dass immer mehr Männer pflegen, ob beruflich oder privat. Das ist positiv, erfordert aber Handeln an unterschiedlichen Stellen. Die Pflege ist noch immer überwiegend ein Frauenberuf. Mehr als 80 [...] › mehr

Pflegekräfte aus Bosnien Gekommen, um zu bleiben

Am Beispiel der Bosnierin Jelena Kurtinovic zeigte HCM in Ausgabe 1/2022, was nötig ist, damit ­internationale Pflegefachkräfte gut in Deutschland ankommen. In dieser Ausgabe geht es darum, wie die Integration dauerhaft gelingen kann. › mehr

Universitätsklinikum Augsburg (UKA) Pflege auf Hospitation in Schweden

Das Projekt „Iseemobility“ des UKA verfolgt das Ziel, die Pflege und Therapie weiterzuentwickeln – in Versorgungspraxis, Forschung und Pädagogik und Management. Input gab es im Austausch mit dem Center för interprofessionale samarbet (C-LPS) der Region Stockholm und dem Karolinska Institut. › mehr

Fachveranstaltung der Berliner Krankenhausgesellschaft „Zeitarbeit in der Pflege ist auch keine Lösung“

Nun wurde es deutlich: Der Einsatz von Zeitarbeitskräften in der Pflege ist nicht nur ein erhebliches Kostenproblem für Klinikträger, sondern führt neben wachsendem Unmut in der Stammbelegschaft ebenso zu problematischen Folgen für die Versorgung der Patienten. › mehr
- Anzeige -

Generalistische Praxisausbildung Digitale Lösungen in der Ausbildungsplanung

Durch die generalistische Pflegeausbildung ist die Organisation der praktischen Ausbildung von den Schulen an Krankenhäuser oder Pflegeheime übergegangen. In vielen Einrichtungen ist der Aufwand dadurch enorm gestiegen. › mehr

Die Kolumne von Eckhard Eyer Not macht erfinderisch

In seiner neuen Kolumne beschäftigt sich HCM-Kolumnist Eckhard Eyer mit der Weiterentwick-lung des Vergütungssystems und blickt dabei auf eine Pflegeeinrichtung. › mehr

Employer Brand in der Pflege- und Sozialwirtschaft Digitale Arbeitgebermarke als Erfolgsfaktor

Für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen ist das Bilden und Weiterentwickeln einer digitalen Arbeitgebermarke fundamental. Eine zentrale Rolle spielt dabei das Anbieten von „Infotainment“. Die Experten Dr. Thomas Hilse und Giovanni Bruno erklären, wie die Umsetzung gelingen kann. › mehr

bpa/opta data TI in der Pflege: Neues Pilotprojekt

Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) und die opta data-Gruppe entwickeln in einem gemeinsamen Projekt neue Ansätze für die elektronische Verordnung und einen mobilen Zugang zur Telematik-Infrastruktur (TI). › mehr

Forschungsarbeit So steht es um den Berufsstolz in der Pflege

Pflegewissenschaftlerinnen und -wissenschaftler der Universitätskliniken und Studierende der Pflege vernetzten ihre Forschungserkenntnisse zum Berufsstolz in der Pflege. Damit soll die nationale Wissensbasis erweitert werden. › mehr

+++ aktualisiert +++ Deutscher Pflegetag 2022: Pflege am Scheideweg

Am 6. und 7. Oktober fand der 9. Deutsche Pflegetag in Berlin statt. Bei der Eröffnung erklärte Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen Pflegerates e.V. (DPR): "Die Pflege steht an einem Scheideweg: Richtung Aufbruch oder Abgrund". Aber es wurde auch gefeiert – v.a. die Gewinner und Gewinnerinnen des Deutschen Pflegepreises. › mehr