Neubau und Sanierung Digitalisierung bedenken

Wer ein Krankenhaus digital zukunftsfest aufstellen möchte, sollte dabei auch die bauliche Perspektive in den Fokus nehmen. Das gilt nicht nur für den Neubau. Neue Prozesse spiegeln sich im Idealfall auch in der räumlichen Struktur wieder. Wie diese Umstellung erfolgreich gelingen kann. › mehr

Interview mit Prof. Dr. Henriette Neumeyer „Wir brauchen einen flexiblen Geist“

Sie ist Ärztin und Expertin für IT-gestützte Versorgungsprojekte sowie integrierte Versorgung: Die neue stellvertretende Vorstandsvorsitzende der DKG will den Wandel in der Versorgungslandschaft aktiv vorantreiben und auf Partizipation, Interaktion und Kreativität setzen. › mehr

Interview mit David-Ruben Thies „Tausende Momente der Achtsamkeit“

Die Architektur der Waldkliniken Eisenberg sucht hierzulande vergeblich nach Ihresgleichen. Was dort im letzten Jahrzehnt entstanden ist, ist mehr als ein medienwirksames Vorzeigehospital. Geschäftsführer Thies will damit v.a. eines zeigen: Wie Versorgung auch und achtsamer funktionieren kann. › mehr
- Anzeige -

LMU Klinikum am Campus Großhadern Gesundheitsstadt mit „grünem Herzen“

Nach dem Modell des dänischen Super-Hospitals in Aarhus entsteht in München eine Krankenhausstadt, die die Menschen in den Fokus stellt. Einblicke in ein neues Krankenhaus, das menschliche, funktionelle sowie technische Anforderungen gleichermaßen erfüllen soll. › mehr

Hinweisgeberschutzgesetz Whistleblowing im ­Krankenhaus

Bereits Ende 2021 hätte die EU-Richtlinie zum Schutz von Whistleblowern in Deutschland in ­nationales Recht umgesetzt sein müssen, um Hinweisgebende besser vor Sanktionen wie ­Kündigungen oder sonstigen Benachteiligungen zu schützen. Was Krankenhäuser beachten müssen. › mehr
- Recht

Qualitätssicherung Das gilt bei MD-Kontrollen

In den letzten zwei Jahren wurden die Verfahren zur Qualitätssicherung pandemiebedingt aus­gesetzt und Krankenhäuser von den Nachweis- und Dokumentationspflichten befreit. Nun wurden ­retro­spektive Kontrollen eingeführt. Was Krankenhäuser dabei beachten sollten. › mehr
- Recht

Multimedia Patienteninfotainment am Point of Care

Patientenzufriedenheit hängt in erster Linie von der medizinischen Versorgung im ­Krankenhaus ab. Doch der Anspruch der zu behandelnden Menschen schließt auch Informationen und Einbindung in Behandlungsprozesse mit ein. Wie dies mit Infotainment gelingen kann, zeigt das UKSH. Neben der ärztlichen Visite, den Mahlzeiten am Tag und Besuchen von Angehörigen haben Patientinnen und Patienten viel Zeit [...] › mehr

Vernetzte Diagnosegeräte Papierloser Workflow

Das Handeln von Ärzteschaft und Pflegefachleuten in Krankenhäusern ist bei Herzstörungen häufig zeitkritisch. Wie Digitalisierung die Arbeitsabläufe verbessert, zeigen die Alb Fils Kliniken mit ihrer Umstellung auf einen papierlosen Workflow in der Kardiologie. › mehr

Zero Trust Auf dem Weg zum IT-Sicherheitskonzept

Mit schlechten Cybersecurity-Strukturen schaffen Kliniken eine Angriffsfläche für Hacker. Für mehr Sicherheit kann das Konzept Zero Trust sorgen. Morten Köster, Gruppenleitung Netze am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, erklärt, wie die Umsetzung gelingt. › mehr

InPaK-KOLUMNE Fit durch die Schicht – Powernapping im Krankenhaus

Als vor rund zwei Jahrzehnten der Kurzschlaf am Arbeitsplatz in japanischen Unternehmen bei uns bekannt wurde, haben ihn viele mit Erstaunen betrachtet und belächelt. In Japan ist das Powernapping allerdings auch häufig der Tatsache geschuldet, dass wenig Schlaf als ein Zeichen für Fleiß und Überstunden angesehen wird. Wenn Menschen dadurch komplett erschöpft sind, lässt sich [...] › mehr
- Anzeige -

64. VKD-Jahrestagung Zentrales Reformthema: Ambulantisierung

Die Ausweitung von ambulanten Leistungen im stationären Umfeld steht für die ­deutsche­ Krankenhauslandschaft mit oben auf der Agenda des Wandels. Der Verband der ­Krankenhausdirektoren Deutschlands e.V. (VKD) fordert v.a. stabile Lösungen und langfristiges Denken. › mehr

Krankenhausplanungsausschuss Bayern stärkt Krankenhausversorgung

Die Krankenhausversorgung in Bayern wird laut Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek zukunftsfest gemacht. Der Krankenhausplanungsausschuss stelle dafür wichtige Weichen. › mehr