- Anzeige -

Interview mit Claus-Dieter Gorr Gesundheitssystem: Die „Mühen der Ebene“ nicht scheuen

Er nennt das Gesundheitssystem „verschachtelt und beitragsvernichtend“ und kennt seine Strukturen wie kaum ein anderer: Claus-Dieter Gorr untersucht sie seit gut zehn Jahren wissenschaftlich – mit HCM spricht er Klartext. › mehr

Die Kolumne von Eckhard Eyer Friede auf Erden …

In seiner letzten Kolumne 2023 setzt sich HCM-Kolumnist Eckhard Eyer mit der Bedeutung der Weihnachtsbotschaft auseinander – und ihrer Rolle für Gesundheit und Versorgung. › mehr

Neuerungen und Recht Die nächste Reform kommt nicht „aus einer Hand“

Ambulantisierung, tagesklinische/teilstationäre Behandlung, stationäre Leistungen: Das BMG will Wirtschaftlichkeit und Personalengpässe durch eine Neustrukturierung der Versorgungsleistungen in den Griff bekommen. Die Bedarfsplanung zeigt: Den Reformbestrebungen sind Grenzen gesetzt. › mehr

Input für die BMG-Digitalstrategie Drei Jahre „Zukunftsregion Digitale Gesundheit“

Wie bringt man DiGAs und digital basierte Versorgungsmethoden in den Versorgungsalltag? Dieser Frage widmete sich das BMG-geförderte Projekt „Zukunftsregion Digitale Gesundheit“ Berlin-Brandenburg (ZDG). Erste Untersuchungsergebnisse präsentierten Stakeholder im November 2022. › mehr
- Anzeige -

Sanieren statt herausreißen Die Umwelt sagt danke

Die Sanierung von Bestandsböden ist nachhaltig und ressourcenschonend. In Gesundheitsreinrichtungen für schöne, hygienische und v.a. klimaschonende Böden zu sorgen, rückt in den Fokus. Wie lässt sich auf den Böden in Krankenhäusern und Pflegeheimen für Nachhaltigkeit sorgen? › mehr

Ernährungsbezogenes Nudging in Einrichtungen Mit Nudges Gesundheit und CO 2 positiv beeinflussen

Das Ernährungsverhalten in gesundheitsbezogenen Settings positiv zu beeinflussen, wird immer wichtiger. Dabei geht es nicht nur um die positive Beeinflussung der Gesundheit durch gesunde Ernährung, sondern auch um den ökologischen Fußabdruck in gesundheitsbezogenen Settings. › mehr

Zukunftswerkstatt ermöglicht Teilhabe: „Gesundheit gemeinsam neu denken“

So lautet die Verabredung der wichtigsten Akteure im Gesundheitswesen in Sachsen mit dem Ziel, die Krankenhauslandschaft weiterzuentwickeln. Als wegbereitendes Instrument diente ihnen eine Zukunftswerkstatt. Exklusive Einblicke geben Heinz Lohmann und Rainer Striebel. › mehr

RECHT KOMMENTIERT ESG im Gesundheitswesen – nicht den Anschluss verlieren

Die Themen Nachhaltigkeit und ESG (Environmental, Social, Governance) haben inzwischen auch die Gesundheitsbranche erreicht. Viele Unternehmen aus diesem Sektor richten ihre Geschäftsaktivitäten zunehmend auf Nachhaltigkeit aus. Die Gründe dafür sind vielschichtig. Nicht selten unterwerfen Unternehmen sich freiwillig der Selbstverpflichtung, schädliche Auswirkungen ihrer Geschäftstätigkeit auf Umwelt und Gemeinschaft zu begrenzen. Aber auch äußere Einflüsse fördern diesen [...] › mehr
- Recht

InPaK-KOLUMNE Nachhaltige Führung über Wertschätzung

Angesichts der Megatrends der Demographie und des Wertewandels sowie des sich daraus resultierenden verschärften Wettbewerbs um Beschäftigte ist eine auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Führung das Gebot der Stunde. Dabei geht es nicht um kurzfristige Incentivierungen der Beschäftigten, sondern um eine langfristige Ausrichtung der Organisation. Aber wie kann eine nachhaltige Führung im individuellen oder Team-Kontext umgesetzt werden? › mehr

Koronare Herzkrankheit Ungleiche regionale Verteilung

Bei der Häufigkeit der Koronaren Herzkrankheit (KHK) gibt es sehr große Unterschiede zwischen den Regionen Deutschlands: Dies ist ein zentrales Ergebnis des vom Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) veröffentlichten Gesundheitsatlas Deutschland. › mehr

DEKRA-Expertentipp Mit Methode gegen psychische Belastungen

Wenn sich Strukturen verändern, entstehen auch bei Mitarbeitenden in der Gesundheitswirtschaft neue psychische Gefährdungen. Ehe Folgen wie Burn-out, Fehlzeiten oder fehlende Motivation (innere Kündigung) auftreten, können Führungskräfte und Unternehmen frühzeitig gegensteuern. › mehr

Fahrradleasing bei den Schön Kliniken Das Rad als „Bindungstool“

Gesundheit und Nachhaltigkeit sind die Gebote der Stunde. Mit einem Fahrradleasing-Programm für Mitarbeitende können Unternehmen bei beiden Themen punkten. Die Schön Klinik Gruppe macht das schon seit 2019 – zusammen mit dem Dienstrad-Anbieter Company Bike. › mehr