Health&Care -

Klimaschutz im Krankenhaus Jetzt gibt es die Energiesparfibel für Krankenhausmitarbeiter

Beschäftigte der Freiburger Kliniken haben jetzt eine Energiesparfibel an die Hand bekommen. Darin erhalten sie Anregungen zum Klimaschutz im Krankenhausalltag.

Themenseite: Grünes Krankenhaus

Die Stadt Freiburg im Breisgau und die Stiftung viamedica stellten Mitte Dezember die Energiesparfibel für Freiburger Krankenhausmitarbeiter vor. Die Energiesparfibel ist von der Stiftung viamedica in Zusammenarbeit mit den Klimamanagern des Evangelischen Diakoniekrankenhauses, des RKK Klinikums, des Universitätsklinikums Freiburg sowie der Energieagentur Regio Freiburg entwickelt und durch die Stadt Freiburg gefördert worden.

Nach dem Leitsatz „Jeder kann Klimaschutz“ bekommen die Beschäftigten der Kliniken das Werkzeug an die Hand, gemeinsam für den Klimaschutz aktiv zu werden.

Gerda Stuchlik, Umweltbürgermeisterin der Stadt Freiburg, begrüßt die Initiative der Stiftung viamedica: „Die Fibel versorgt die rund 13.750 Freiburger Klinikbeschäftigten mit wertvollen Energiespar- und Klimaschutztipps.“ Da die Tipps auch im privaten Haushalt einfach umgesetzt werden können, sehe sie einen relevanten Beitrag zu den internationalen Klimaschutzzielen durch die aktiven Freiburger.

Signal für den Klimaschutz

Bernd Sahner, Kaufmännischer Direktor des Universitätsklinikums Freiburg, appelliert an alle Klinikmitarbeiter seines Hauses, des RKK-Klinikums und des Evangelischen Diakoniekrankenhauses Freiburg einen Blick in die Fibel zu werfen: „Die aufgeführten Energiespartipps können ohne großen Aufwand in den Arbeitsalltag integriert werden. Dadurch setzen wir Freiburger Kliniken ein deutliches Signal für den Klimaschutz“, resümiert Sahner.

KLIK-Klimamanger in der Praxis aktiv

Die Fibel ist eingebettet in das vom Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative getragene Projekt KLIK – Klimamanager für Kliniken. Bundesweit engagieren sich Klimamanager in 50 Kliniken für das Klima. Dadurch werden in drei Jahren klimaschädliche Emissionen in Höhe von 34.500 Tonnen Kohlendioxid (CO2) vermieden. Gleichzeitig sinken die Energiekosten der Kliniken um mehr als neun Millionen Euro.

Weitere Details zur Energiesparfibel erhalten Sie unter www.viamedica-stiftung.de

© hcm-magazin.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen