Medizintechnik -

consus baut Leistungsangebot aus Jetzt auch Medizintechnik im Portfolio

Das Beratungs- und Managementunternehmen aus Freiburg unterstützt Kliniken jetzt auch, wenn es um Medizintechnik geht. Verantwortet wird dieser Bereich von Mahnaz Buschmann und Philipp Hovorak.

Themenseite: Medizintechnik

Mahnaz Buschmann und Philipp Hovorak haben zuletzt den Konzernbereich Medizintechnik bei den Helios Kliniken geleitet. Ab sofort unterstützen die beiden mit ihren langjährigen Erfahrungen in diesem Bereich Kliniken, wenn es beispielsweise um Investitionsplanungen oder Risikominimierung geht. Dies beinhaltet unter anderem die Analyse des Geräteparks, die Optimierung von Wartungsverträgen und die strukturelle Reorganisation des Bereiches. Das Honorar wird erfolgsabhängig berechnet. Erste Kliniken und Klinikgruppen haben consus bereits beauftragt. Wenn erforderlich, können Buschmann und Hovorak auf das consus-Netzwerk zurückgreifen, um Kliniken ganzheitlich zu betreuen.

Langjährige Erfahrung

Mahnaz Buschmann leitete zuletzt den Konzernbereich Medizintechnik beim größten Klinikbetreiber in Deutschland. Die Diplom-Ingenieurin hat mehr als sieben Jahre Berufserfahrung in der Gesundheitsbranche und ihre Laufbahn als Trainee in der Medizintechnik begonnen. Philipp Hovorak war vor seinem Wechsel zu consus beim selben Klinikbetreiber in leitender Funktion im Konzernbereich Medizintechnik tätig und blickt insgesamt auf mehr als zwölf Jahre Berufserfahrung im Gesundheitswesen zurück. Vor seinem Studium hat der Diplom-Gesundheitsökonom eine elektrotechnische Ausbildung abgeschlossen und zunächst als Service-Techniker bei einem japanischen Unternehmen gearbeitet.

Vertreten an sechs Standorten

Das Beratungs- und Managementunternehmen consus clinicmanagement mit Sitz in Freiburg zählt bundesweit zu den größten Dienstleistern im Bereich des Krankenhausmanagements. Es berät Kliniken und Klinikketten aller Versorgungsstufen und Trägerschaften. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Fort- und Weiterbildungen zu verschiedenen Themen im Gesundheitswesen an und beschäftigt rund 70 Mitarbeiter an sechs Standorten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Unternehmens.

© hcm-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen