News vom Hauptstadtkongress 2019 Jens Spahn eröffnet auch in diesem Jahr den Gesundheitskongress

Zugehörige Themenseiten:
Fort- und Weiterbildung

Das komplette Programm des Hauptstadtkongresses 2019 steht nun fest. Vom 21. bis 23. Mai treffen sich dort Vertreter des Gesundheitsmanagements, um aktuelle Themen zu diskutieren.

Gleich einmal im Kalender vormerken: Das Datum des HSK 2019. – © WISO S. E. Consulting GmbH

Das komplette Programm des Hauptstadtkongress 2019 steht nun fest. Vom 21. bis 23. Mai treffen sich dort Vertreter des Gesundheitsmanagements, um aktuelle Themen zu diskutieren.

Unter dem Motto „Gesundheitspolitik, Gesundheitsversorgung, Gesundheitsberufe in Zeiten des digitalen Wandels“ stehtder diesjährige Gesundheitskongress vom 21. bis 23. Mai 2019 in Berlin. Die digitale Revolution macht inder Medizin gewaltige Fortschritte zugunstender Patienten undder gesundheitlichen Versorgung möglich. Das verändert auch die Arbeitsplätzeder sechs Millionen Beschäftigten im Gesundheitswesen gravierend. Mitder Digitalisierung entstehen zudem innovative Modelleder integrierten Versorgung und Systempartnerschaften, ebenso wie neue Berufe und Berufszweige. Diese und weitere Themen werden auf dem Hauptstadtforum, sowie den drei Kongressen aufgegriffen.

Der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit im CityCube Berlin ist mit mehr als 8.000 Entscheidern aus Gesundheitswirtschaft und Politik die Leitveranstaltungder Branche und teilt sich u.a. in folgende drei Fachkongresse:

  • Krankenhaus Klinik Rehabilitation,
  • Deutscher Pflegekongress und
  • Deutsches Ärzteforum.
 

Außerdem werden zusätzliche Veranstaltungen und Vorträge angeboten. Als Referenten werden in diesem Jahr u.a.:

  • P rof. Dr. Roland Eils, Gründungsdirektor des Zentrums für Digitale Gesundheit des Berlin   Institute of Health der Charité-Universitätsmedizin Berlin ,
  • Thomas Ballast, Stellvertretender Vorsitzender des Vorstandsder Techniker Krankenkasse
  • Dr. Susanne Weinbrenner , MPH Leitende Ärztin und Leiterin des Geschäftsbereichs Sozialmedizin und Rehabilitationder Deutschen Rentenversicherung Bund und
  • Alwin Baumann, Sprecher des Bündnisses Kinder- und Jugendreha e. V .
 

Alle weiteren Themen und das komplette Programm sind aufder Website des Hauptstadtkongresses einsehbar.