Qualitätsmanagement -

Qualitätssicherung IQTIG publiziert Methodenentwurf

Das Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) hat seinen Entwurf für die erste Version der „Methodischen Grundlagen“ veröffentlicht. Die Fachöffentlichkeit kann bis Ende März dazu Stellung nehmen. Mitte des Jahres soll das Methodenpapier in seiner endgültigen Form veröffentlicht werden.

Topic channels: Xiqtig und Qualitätsmanagement

Die Publikation stellt die wissenschaftlichen Arbeitsgrundlagen des Instituts dar. Sie umfassen die Methoden der Entwicklung, Weiterentwicklung und Durchführung von Qualitätssicherungsverfahren im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses. In den methodischen Grundlagen ist z.B. festgehalten, wie das Institut die Patientenperspektive in Qualitätssicherungsverfahren einbindet, welche statistischen Analysemethoden angewendet und nach welchen Prinzipien Patientenbefragungen entwickelt werden.

Durch das Stellungnahmeverfahren hat die Fachöffentlichkeit die Möglichkeit, detailliert diese erste Version des Dokuments zu kommentieren und inhaltliche Vorschläge zu machen, hebt das Institut auf seiner Internetseite hervor. Zu einer Stellungnahme berechtigt sind beispielsweise: die Deutsche Krankenhausgesellschaft, der Spitzenverband Bund der Krankenkassen, Ärzteorganisationen wie Kassenärztliche Vereinigungen und die Bundesärztekammer, das deutsche Netzwerk Versorgungsforschung sowie die Gesundheitsministerkonferenz der Länder.

Das IQTIG kündigt außerdem an, in den nächsten Wochen ein Verfahrenshandbuch auf seiner Homepage zu veröffentlichen. Darin werden die praktischen Abläufe der Qualitätssicherungsverfahren dargestellt. Das Handbuch soll v.a. denjenigen als Informationsquelle dienen, „die für die Durchführung der Verfahren verantwortlich oder an der Durchführung beteiligt sind“, teilt das Institut mit.

Methodische Grundlagen V1.0s

© hcm-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen