Gesundheit -

Bauvorhaben Intersektorales Gesundheitsquartier in Steinfurt kommt

Grünes Licht für Deutschlands ersten Gesundheitscampus mit Reha, Seniorenwohnungen und Pflegeschule. Die Stadt Steinfurt hat dem Bebauungsplan im Stadtzentrum zugestimmt.

Topic channels: Neubau & Sanierung und Integrierte Versorgung & Transsektorale Zusammenarbeit
  • Mit dem „Steinfurter Modell“ entsteht erstmals in Deutschland ein innerstädtisches intersektorales Gesundheitsquartier.
  • Kurze Wege ermöglichen aufeinander abgestimmte medizinische Schwerpunkte und Hygienekonzepte
  • Einige Mieter stehen schon fest, für die Reha-Klinik und den Bereich Service-Wohnen wird noch verhandelt
  • Bauarbeiten beginnen Anfang Juni 2021
Die Nordrhein-Westfälische Stadt Steinfurt bekommt Deutschlands erstes intersektorales Gesundheitsquartier. Bauausschuss und Stadtrat haben grünes Licht für das bisher einzigartige Projekt gegeben, das im historischen Weberquartier, einer alten Industriebrache, im Kern des Steinfurter Ortsteils Borghorst entstehen soll.

Kurze Wege und intersektorale Möglichkeiten

Der Mauritius Health & Care Campus wird ein fachübergreifender Gesundheitscampus mit Rehaklinik, einer Pflegeeinrichtung, Plätzen für betreutes Wohnen und einer Pflegeschule. Zusätzlich sind in einem Teil des Gebäudekomplexes Wohnungen für Mitarbeitende des Krankenhauses und Auszubildende der Pflegeschule geplant. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem nahegelegenen UKM Marienhospital Steinfurt soll durch den Campus auch die Akutversorgung gewährleistet sein.

In dieser Form einzigartig in Deutschland

Durch die bauliche Nähe können medizinische Schwerpunkte und Hygienekonzepte aufeinander abgestimmt werden. Was die medizinische Versorgung angeht, wäre der Campus in dieser Form einzigartig in Deutschland. Durch das Gesundheitszentrum mitten im Stadtkern erhofft sich die Stadt Steinfurt zudem auch städtebauliche und wirtschaftliche Impulse.

Wer in das Quartier einziehen wird, steht in Teilen schon fest: die Pflegeeinrichtung wird von der Domus Caritas Steinfurt betrieben, die Pflegeschule vom Caritas Bildungswerk. Die Mietverträge für die Reha-Klinik und die Einrichtung des Service-Wohnens werden noch verhandelt.

Baubeginn schon im Juni 2021

Mit dem Ausheben der Baugrube und der Beseitigung der Fundamentreste der ehemaligen Weberei soll bereits im Juni begonnen werden. Voraussichtlich im direkten Anschluss werden im Herbst die Tiefbauarbeiten beginnen. Der Start der Hochbauarbeiten ist für das zweite Quartal 2022 geplant.

© hcm-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen