Gewalt gegen Pflegebedürftige Hohe Dunkelziffern und rechtliche Grauzonen

Pflegefachpersonen sind zunehmend überlastet und erschöpft. Doch ihre Schützlinge verlangen Aufmerksamkeit und liebevolle Zuwendung. Ein moralisches Dilemma, das die Sorgen der Pflegenden weiter steigert. Die Folgen: kalte Routinen und fruchtbarer Nährboden für häufig unabsichtliche Gewalt. Wie Einrichtungen gewaltfördende Muster erkennen und ändern können.

BITTE LOGINDATEN EINGEBEN