Politik -

Gesundheitsministerkonferenz der Länder Hesse übernimmt Vorsitz der 89. GMK

Birgit Hesse ist neue Vorsitzende der Gesundheitsministerkonferenz der Länder (GMK). Die Sozialministerin von Mecklenburg-Vorpommern übernimmt das Amt von Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Gesundheitsministerin Rheinland-Pfalz. Den Schwerpunkt will Hesse in diesem Jahr auf den Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) legen.

„Der ÖGD sieht sich mit zahlreichen neuen Herausforderungen und gesetzlichen Vorgaben konfrontiert“, sagt Hesse. Er sei im Gesundheitsschutz, in der Gesundheitshilfe und -förderung sowie in der Koordination regionaler Aufgaben unverzichtbar.

Weitere Themen sind die S tärkung der Allgemeinmedizin, zu der ein Masterplan Medizinstudium 2020 zählt, sowie das Impfen. Auf der Agenda stehen darüber hinaus die Aspekte Krankenhausversorgung, Ausbau und Verbesserung der Telematikinfrastruktur und die gesundheitliche Versorgung von Flüchtlingen.

© hcm-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen