Neuer Award im Gesundheitswesen Health-i-Award für digitale Innovationen

Zugehörige Themenseiten:
Studium & Ausbildung

Smarte Ideen für ein zukunftsorientiertes Gesundheitswesen gesucht: Die Techniker Krankenkasse lobt erstmals gemeinsam mit dem Handelsblatt den Health-i-Award aus. Gefördert werden Innovationen aus den Bereichen Gesundheit und Gesundheitswirtschaft, die das Potenzial haben, die Branche zu revolutionieren.

Es gibt einen neuen Award in der Gesundheitsbranche: den Health-i-Award. – © Screenshot: HCM

„Wir als Techniker Krankenkasse wollen das Gesundheitswesen, ideenreiche Gründer und die digitale Szene enger zusammen bringen“, sagt der Vorstandsvorsitzender der Techniker Krankenkasse (TK) Dr. Jens Baas. Deshalb habe man die Health-i-Initiative ins Leben gerufen, deren Schirmherr Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe ist. Die Initiative gipfelt in einem neuen Award für das Gesundheitswesen, dem Health-i-Award. Damit sollen zukünftig revolutionäre Ideen von Unternehmen, Studenten und Start-ups aus der Gesundheitsbranche ausgezeichnet werden.

Attila Hildmann und Le Floid sind im Boot

Think-Tank der Initiative ist das Health-i-Board. Das Gremium wird mit seiner Expertise und Erfahrung die Ideengeber unterstützen und die aktuellen Herausforderungen diskutieren. Als Mitglieder konnten Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien gewonnen werden. Unter anderem gehören Prof. Dr. Hermann Requardt, Ausschussvorsitzender des BDI-Ausschusses für Gesundheitswirtschaft und Mitglied des Vorstands der Siemens AG, Daimler-Zukunftsforscher Alexander Mankowsky, Vegan-Koch Attila Hildmann, YouTuber Le Floid und Anja Reschke, Leiterin der ARD-Sendung Panorama, dem Health-i-Board an.

Erste Auszeichnung schon im November

Die besten Talente werden im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung am 10. November 2016 in Berlin mit dem Health-i-Award ausgezeichnet. Eine hochkarätig besetzte Jury, dessen Vorsitz Handelsblatt-Chefredakteur Sven Afhüppe und TK-Chef Baas übernehmen, entscheidet über die Gewinner in den Kategorien Unternehmen, Studenten und Start-ups.

Jetzt bewerben

Interessenten können sich bis zum 30. Juni 2016 unter www.health-i.de bewerben. Start-ups, die bereits bis zum 27. Mai 2016 Unterlagen einreichen, haben zusätzlich die Chance, am Innovationstag teilzunehmen, der am 13. September im Berliner Soho House stattfindet. Dort können die Teilnehmer interdisziplinär an neuen Ideen und innovativen Versorgungsansätzen arbeiten. Der besten Idee winkt eine Entwicklungskooperation mit der TK.