Politik -

Event-Tipp Namhafte Referenten beim Gesundheitskongress des Westens

Der Gesundheitskongress des Westens (GdW) findet am 8. und 9. September 2021 als Hybridveranstaltung statt. Viele bekannte Referenten haben sich angekündigt. Im Fokus stehen Zukunftsperspektiven und Visionen für die Gesundheitsbranche.

Der 15. Gesundheitskongress des Westens steht unter dem Motto "System am Limit – Wie sieht der Weg in die Zukunft aus?". Obwohl auch die Corona-Pandemie in vielen Veranstaltungen eine Rolle spielen wird, soll der Fokus v.a. auf die Zukunftsperspektiven und Visionen für die Gesundheitsbranche liegen. Eröffnet wird der Kongress von Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker und Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen. Auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn wird für einen Vortrag in Köln erwartet.

Zur Finanzlage der Kliniken haben
  • Prof. Dr. Reinhard Busse, FG Management im Gesundheitswesen, TU Berlin,
  • Dr. Karl Blum, Vorstand Deutsches Krankenhausinstitut e.V. sowie
  • Dr. Sonja Optendrenk, Leiterin, Abteilung 2 Gesundheitsversorgung, Krankenversicherung, Bundesministerium für Gesundheit ihr Kommen zugesagt.
Zum Thema „Digitalisierung im Krankenhaus“ werden Prof. Dr. Jörg F. Debatin, Chairman Health Innovation Hub Bundesministerium für Gesundheit, und Martin Peuker, IT-Bereichsleitung der Charité sprechen. In weiteren Diskussionsrunden und Vorträgen geht es u.a. um die Zukunft des Pharmastandortes Deutschland und die nachhaltige Finanzierung der Pflegeversicherung. Zu dieser Diskussion erwarten die Veranstalter u.a. VdK-Präsidentin Verena Bentele. Dazu werden Vorträge von 
  • Dr. Gerald Gaß, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Krankenhausgesellschaft
  • Prof. Josef Hecken, Unparteiischer Vorsitzender Gemeinsamer Bundesausschuss
  • Dr. Dirk Spelmeyer, Vorstandsvorsitzender, Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe
  • Prof. Dr. Andrew Ullmann, MdB, Mitglied der FDP-Fraktion Deutscher Bundestag
  • Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung
Der Gesundheitskongress des Westens versteht sich als führender Kongress für Gesundheitspolitik und Gesundheitswirtschaft im Westen Deutschlands. Die 15. Auflage der jährlich ausgerichteten Veranstaltung findet als hybrides Event statt – als Präsenzveranstaltung im Kölner Kongresszentrum Gürzenich und zugleich online per Live-Streaming. Weitere Infos finden Sie im Internet auf der Website des GdW.

© hcm-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen