Personal&Führung -

DEKRA-Arbeitssicherheitsreport 2021 Gesundheit ist zu oft Nebensache

Der DEKRA-Arbeitssicherheitsreport 2021 zeigt, dass viele Arbeitnehmende in Deutschland nicht in den Genuss von betrieblichen Maßnahmen der Gesundheitsförderung kommen. In der Gesundheitsbranche werden diese überdurchschnittlich häufig vernachlässigt.

Rücken- und Entspannungskurse? Stressmanagement? Oder lieber Walking? So  vielfältig fördern Unternehmen die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Mitarbeitenden. Sie ordern sie proaktiv zu einer gesunden Verhaltensweise auf. Diese Investition macht sich in der Regel schnell bezahlt. Denn gesunde Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer fallen seltener aus, sind produktiver und steigern die Wettbewerbsfähigkeit. Darüber hinaus erhöhen Arbeitgeber durch entsprechende Angebote ihre Attraktivität.

Doch die jeweiligen Maßnahmen könnten intensiver betrieben werden, wie die Befragung von 1.500 Arbeitnehmenden durch forsa im Auftrag von DEKRA zeigt. So geben nur 31 Prozent der befragten Personen an, dass ihr Arbeitgeber Vorsorgeuntersuchungen z.B. bei Bildschirmarbeit anbietet. Bei jeweils 28 Prozent der Befragten gibt es eine gesundheitsfördernde Arbeitsplatzgestaltung beziehungsweise Kooperationen mit Sport- oder Fitnessstudios. Bei jeweils 22 Prozent bietet der Arbeitgeber den Mitarbeitenden gesundes Kantinenessen oder Entspannungskurse, Stressmanagement oder Massagen an. 18 Prozent können Rückenkurse oder Walking-Angebote in Anspruch nehmen. Sportangebote (14 Prozent), Ernährungskurse oder -beratung (13 Prozent) oder Kurse zur Tabakentwöhnung (10 Prozent) sind noch seltener.  

46 Prozent ohne BGM-Maßnahmen im Gesundheitswesen

Durchschnittlich 36 Prozent der Befragten sagen, dass ihr Arbeitgeber keinerlei Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung anbietet. Befragte aus dem Bereich Bildung und Gesundheit gaben zu 46 Prozent an, dass es keinerlei Maßnahmen zur Gesundheitsförderung gebe. Am besten stellt sich die Lage für Büroarbeiter dar: Dort gibt es nur für 28 Prozent keinerlei Angebote. Gegenüber der vergleichbaren DEKRA-Befragung von 2017 bedeuten diese Zahlen keinerlei Verbesserungen.

Weitere Informationen zum Arbeitssicherheitsreport 2021 der DEKRA finden Sie mit einem Klick hierauf.

© hcm-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen