Corona-Pandemie -

Online-Veranstaltung Fraunhofer vs. Corona: Diese neuen Technologien entlasten Kliniken

Mobile Desinfektionsroboter, kontaktlose Zugangskontrollen – Corona schafft ein "New Normal". Wie clevere Innovationen u.a. Klinikpersonal entlasten können, zeigt das Fraunhofer IPA am 10. Dezember im Livestream und stellt neue Technologien vor.

Themenseite: Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie stellt die Gesellschaft vor große Herausforderungen, denn es gilt, die Bevölkerung optimal zu schützen. Expertinnen und Experten von Fraunhofer wirken mit dem Aktionsprogramm "Fraunhofer vs. Corona" bei der Bekämpfung mit und unterstützen Wirtschaft und Gesellschaft dabei, direkte Auswirkungen und längerfristige Folgen zu bewältigen. Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA arbeitet mit Partnern an verschiedensten Technologien im Umfeld der Produktion und Automatisierung und koppelt so seine Kompetenz auf diesem Gebiet mit neuesten Entwicklungen im Kontext der Pandemie. Einige Aktivitäten präsentiert das Forschungsinstitut im Online-Seminar am 10. Dezember 2020 von 9:30 bis 16:00 Uhr.

Die Programmpunkte im Überblick

New normal: Sicher durch den Alltag trotz Corona (9:30 – 10:30 Uhr); Moderation: Dr. Birgit Graf, Gruppenleiterin Haushalts- und Assistenzrobotik
  • Dr. Birgit Graf: Mobile Desinfektionsroboter zur Unterstützung der Hygienemaßnahmen in öffentlichen Gebäuden
  • Dr. Urs Schneider: Kontaktlose Vitalparametererfassung für die Zugangskontrolle
Resiliente Produktion: Wertschöpfung produktiv und krisenfest (11:00 – 12:00 Uhr); Moderation: Petra Foith-Förster, Gruppenleiterin Montageplanung und datengetriebene -optimierung
  • Brandon Sai: Bausteine einer resilienten Produktion – eine Einführung
  • Petra Foith-Förster: Matrixproduktion – variantenflexible und skalierbare Produktionsstruktur
  • Michael Lickefett: Virtual CoLab – Kooperationsplattform für eine resiliente Wertschöpfung in Zeiten von Corona
Diagnostik: Coronatests neu gedacht (13:30 – 14:30 Uhr); Moderation: Dr. Udo Gommel, Abteilungsleiter Reinst- und Mikroproduktion
  • Andreas Traube: MASSIVE – Automatisierter Megaplexingansatz für Massentests
  • Guido Kreck: Abwasserbewertung zur Vorhersage von Infektionsherden
  • Dr. Frank Bürger: TriQC – Tridirektionales Quarantänezelt
  • Dr. Markus Rochowicz: Bewertung von Atemmasken und Reinigungsverfahren mit Realviren
Innovationen für die Impfstoffproduktion (15:00 – 16:00 Uhr), Moderation: Andreas Traube, Abteilungsleiter Laborautomatisierung und Bioproduktionstechnik
  • Martin Thoma: Bestrahlungsbasierte Impfstoffherstellung
  • Bastian Standfest: Sichere Dekontamination hochpathogener Flüssigkeiten
  • Dr. Udo Gommel: 2ndSCIN® für die Impfstoffproduktion

Zur Anmeldung

© hcm-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen