Forschung konkret -

Medikationsfehler auf Intensivstationen Fehler identifizieren und korrigieren

Pflegende sind die Berufsgruppe, die in der besten Position ist, Medikationsfehler zu identifizieren, zu stoppen und zu korrigieren. Dabei ist die möglichst frühe Aufdeckung solcher Fehler essenziell, um diese korrigieren und vermeidbare negative Folgen für den Patienten so weit wie möglich minimieren zu können.

Zugang exklusiv für Abonnenten von Health&Care Management

Sie sind noch kein Abonnent?
Jetzt Miniabo bestellen und Zugang 3 Ausgaben lang testen!

Als Abonnent können Sie alle Beiträge vollständig lesen. Weitere Abo-Angebote finden Sie hier.

Sie sind bereits Abonnent?
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

© hcm-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen