Pflege -

DNQP Expertenstandard „Pflege von Menschen mit chronischen Wunden“ aktualisiert

Der Expertenstandard „Pflege von Menschen mit chronischen Wunden“ wurde erstmalig nach der Entwicklung im Jahr 2009 überarbeitet. Die Aktualisierung übernahm eine Gruppe ausgewiesener Experten gemeinsam mit dem wissenschaftlichen Team des Deutschen Netzwerks für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP).

Themenseite: Qualitätsmanagement

Die wissenschaftliche Leitung übernahm Prof. Dr. Eva-Maria Panfil vom Universitätsspital Zürich. Sie hatte bereits die Entwicklung des Standards begleitet. Auf Grundlage einer aktuellen Literaturstudie haben die Experten neue wissenschaftliche Erkenntnisse diskutiert und eine Anpassung des Expertenstandards und der Kommentierung an den neuen Erkenntnisstand vorgenommen. Die Standardkriterien des Standards und der Kommentierung wurden dabei inhaltlich bestätigt. Verstärkt wurde dagegen die Bedeutung des individuellen Krankheitsverständnisses für das pflegerische Assessment.

Der aktualisierte Expertenstandard kann schriftlich beim DNQP bestellt werden. Eine Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse der Aktualisierung sowie Arbeitsgruppen zur Arbeit mit dem Expertenstandard in der Praxis finden im Rahmen des 18. Netzwerk-Workshops am 26. Februar 2016 an der Hochschule Osnabrück statt.

© hcm-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen