Gebäude & Technik -

ALARMIERUNG Evakuieren per Sprache

In Einrichtungen, in denen in der Mobilität eingeschränkte Menschen anzutreffen sind, kommt es auf eine angemessene und sichere Gefahrenfallvorbereitung an. Als Teil des Evakuierungskonzeptes können Sprachalarmanlagen im Brandfall mit klaren Ansagen z.B. zu den Fluchtwegen gegenüber Sirenen einige Vorteile bieten.

Zugang exklusiv für Abonnenten von Health&Care Management

Sie sind noch kein Abonnent?
Jetzt Miniabo bestellen und Zugang 3 Ausgaben lang testen!

Als Abonnent können Sie alle Beiträge vollständig lesen. Weitere Abo-Angebote finden Sie hier.

Sie sind bereits Abonnent?
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

© hcm-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen