Aus dem Markt -

Magmapool Erfolgreiche Mitarbeiterbindung: Geschenke statt Geld

Wer Pflegepersonal für das eigene Haus begeistern und langfristig halten will, muss mehr tun als Prämien in Aussicht zu stellen. Magmapool empfiehlt deshalb das „Incentive“-Portal für Klinken und Pflegeeinrichtungen.

Magmapool will etwas Neues ausprobieren und Mitarbeiter nicht, wie oft üblich, mit Prämien oder Bonuszahlungen belohnen. Stattdessen soll ihre Arbeit über „Incentive“-Portale (dt. Anreiz-Portale) mit Sachprämien, Reisen und Erlebnissen honoriert werden.

Wissenschaftliche Studien belegen laut Magmapool, dass Sachprämien wirkungsvoller als Geldgeschenke sind. Das liege v.a. daran, dass Geld nicht mit der belohnten Leistung oder mit dem Arbeitgeber in Verbindung gebracht werde. Sachprämien hingegen würden Lob, Anerkennung und Wertschätzung ausdrücken.

„Incentive“-Portal für Kliniken und Pflegeeinrichtungen

Zur Belohnung von Pflegemitarbeitern hat Magmapool ein onlinebasiertes HR-Portal entwickelt. Jeder Mitarbeiter hat darin ein persönliches Konto, in welchem er Prämienpunkte sammelt. Die Punkte können Mitarbeiter in Sachprämien, Reisen und Erlebnisse einlösen. Was genau sie bestellen möchten, können die Mitarbeiter selbst entscheiden. Laut Magmapool liegt hierin ein Aspekt, der die Mitarbeiter besonders motiviert.

Wofür erhalten Mitarbeiter Prämienpunkte?

Im HR-Portal gibt es sieben Belohnungsmodule, aus denen Kliniken und Pflegeeinrichtungen frei wählen und kombinieren können:

  • Staatliche Steuerfreibeträge: Mitarbeiter empfangen monatlich bis zu 44 Euro staatliche Steuerfreibeträge als Prämienpunkte auf ihr Konto im HR-Portal. Diese sind steuer- und sozialabgabenfrei für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Auch wenn Arbeitgeber bereits 44 Euro-Gutscheine für Tanken oder Essen an Mitarbeiter verteilen, lassen sich solche Kampagnen in das HR-Portal integrieren.
  • Mitarbeitervorteilsshop: Mitarbeiter erhalten im HR-Portal Zugriff auf preisreduzierte und versandkostenfreie Markenartikel von Philips, Kärcher, WMF u.v.m. Zusätzlich ist ein spezieller Reisekonfigurator mit individuellen Reiseangeboten integriert.
  • Leistungsbezogene Belohnungen: Angestellte erhalten für besonderes Engagement, z.B. Überstunden, Extra-Prämienpunkte auf ihr Konto im HR-Portal. Die Belohnungsanlässe und die Höhe der Punktebelohnung legen Arbeitgeber selbst fest.
  • Gesundheitsförderung: Viel zu oft beteiligen sich zu wenige Mitarbeiter an vom Arbeitgeber angebotenen Gesundheitskursen. Im HR-Portal lassen sich Mitarbeiter stärker anspornen: Für absolvierte Gesundheitsmaßnahmen werden sie mit Prämienpunkten belohnt.
  • Weiterbildungen honorieren: Studien zeigen, dass Fortbildungen oft abgebrochen werden. Um dies zu verhindern, können Kliniken Mitarbeiter mit der Aussicht auf Prämienpunkte motivieren.
  • Besondere Anlässe: Arbeitgebern ist es möglich, Mitarbeitern zu besonderen Anlässen wie Geburtstag oder Hochzeit eine staatlich geförderte Prämie von bis zu 60 Euro zukommen zu lassen (steuer- und sozialabgabenfrei). Der Eurobetrag wird in Prämienpunkte umgerechnet und auf das Konto im HR-Portal übertragen.
  • Bonusaktionen: Um für Abwechslung im Alltag zu sorgen, lassen sich im HR-Portal z.B. Online-Adventskalender mit kleinen Preisen oder ein spannendes Tippspiel integrieren.

Wie greifen die Mitarbeiter auf das HR-Portal zu?

Die Mitarbeiter erhalten persönliche Zugangsdaten und einen Link zum onlinebasierten HR-Portal. Sie können das Portal auf jedem PC, Tablet oder Smartphone nutzen und müssen nichts installieren. Nähere Informationen inklusive Erklärvideo liefert Magmapool außerdem auf der Unternehmenswebsite.

© hcm-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen