Homepage -

Agaplesion ev. Klinikum Schaumburg Wechsel in der Geschäftsführung

Dr. Achim Rogge verlässt die Klinik nach vier Jahren. Geschäftsführerin Diana Fortmann soll die Geschäfte weiterführen.

Bei der Agaplesion gemeinnützige Aktiengesellschaft (Agaplesion gAG) steht zum Jahreswechsel eine Veränderung in der Geschäftsführung an: Dr. Achim Rogge wird den Gesundheitskonzern und damit auch das Agaplesion ev. Klinikum Schaumberg auf eigenen Wunsch verlassen. Dies gab das Klinikum in einer Pressemitteilung bekannt. Die Geschäftsführerin Diana Fortmann wird demnach die Geschäfte übernehmen.

Dr. Rogge ist seit 2014 Geschäftsführer im Schaumburger Land. Gemeinsam mit Fortmann und Bettina Geißler-Nielsen, der dritten Geschäftsführerin im Bunde, brachte er das Neubauprojekt "Gesamtklinikum Schaumburg" mit 437 Betten und Fachabteilungen zum Abschluss. Dr. Rogge gestaltete laut Agaplesion die medizinische Entwicklung des neuen Agaplesion ev. Klinikum Schaumburg hin zu einem Krankenhaus der Schwerpunktversorgung maßgeblich mit.

© hcm-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen