Echtzeit-Asset-Tracking Digitalisierungslösung für Gesundheitseinrichtungen

Zugehörige Themenseiten:
Digitalisierung

Die Software-as-a-Service-Lösung HPM von Clinaris dokumentiert den Aufbereitungs- und Reinigungsprozess von Medizinprodukten sowie von Patientenzimmern in Echtzeit. Prozesse und Personalressourcen werden dabei optimiert.

Echtzeit-Asset-Tracking von Medizinprodukten mit der Digitalisierungslösung HPM von Clinaris. – © Clinaris GmbH

Ein schneller Zugriff auf ein dringend benötigtes Medizinprodukt kann lebensentscheidend sein. HPM zeige mit Livedaten den exakten Standort sowie den hygienischen und technischen Status für Medizinprodukte an sowie deren tatsächliche Nutzungsdauer.

Hygieneprozesse vereinfachen und verbessern

Der „Produkte-Finder“ führt die Mitarbeitenden zu jedem Medizinprodukt, das gereinigt oder aufbereitet werden muss. Durch eine eindeutige digitale Kennzeichnung der jeweiligen Kontamination der Medizinprodukte werde größtmöglicher Arbeitsschutz sowie eine auf die Kontamination angepasste Aufbereitung ermöglicht. Über eine Eingabe am Stations-PC, Smartphone oder Tablet kann z.B. dem Bett der Hygienestatus der Patientin sowie des Patienten zugewiesen werden. Erst wenn das Bett nach Nutzung durch die zu behandelnde Person den vorgeschriebenen Aufbereitungsprozess durchlaufen hat, erscheine es im System wieder als „verfügbares Bett“.

Nachverfolgung der Medizinprodukte

Mit der Digitalisierungslösung können die Medizinprodukte nachverfolgt werden und durch den Aufbereitungsnachweis könne sich die Rechtsposition der Klinik im Klagefall verbessern.

Die erhobenen Echtzeitdaten sollen die Optimierung vieler Klinikprozesse ermöglichen. Darüber hinaus werden die Zusammenarbeit und Sicherheit der Klinikmitarbeitenden durch Echtzeitzugang zu kritischen Prozessdaten vereinfacht bzw. verbessert. Ärzteschaft und Pflegepersonal müssen somit nicht ihre Zeit für die Suche nach dringend benötigten Medizinprodukten verschwenden.

Der Echtzeitüberblick über z.B.

  • Bestand,
  • technischen Zustand und Nutzung der Medizinprodukte
  • sowie der effiziente Defekt- /Wartungsprozess 

führe zu höherer Verfügbarkeit und helfe dabei, Überbestände an teuren Medizinprodukten zu reduzieren.

Interessierte können auf dem Hauptstadtkongress von 22. bis 24. Juni 2022 ganztägig am Gemeinschaftsstand von Health Care Bayern anhand von Live-Demos die Funktionalitäten des Systems HPM kennenlernen und erleben.