Gebäude & Technik -

DEKRA-Expertentipp: Aufzugüberwachung Digitaler Wächter für den Aufzug

Innovative Cloud-Überwachungslösungen für Aufzüge ermöglichen es Kliniken und Pflegeheimen, die Sicherheit und Effizienz der Anlagen zu verbessern und die Wartung zu optimieren. Die notwendige Hardware kann ohne technische Hürden in nahezu jedem Aufzug installiert werden.

Topic channels: Neubau & Sanierung, Ausstattung und Technik und Patientensicherheit

Der DEKRA Lift Explorer beispielsweise besteht aus einer Hightechbox in der Größe einer Smart-Phone-Verpackung, die auf dem Dach des Aufzugfahrkorbs montiert wird. Die Installation kann unkompliziert durch einen Aufzugprüfer, Servicemitarbeiter oder durch das Facility Management erfolgen. Der Einsatz ist herstellerübergreifend möglich, ohne in die Mechanik oder Steuerung des Aufzuges eingreifen zu müssen. Die Lösung richtet sich an Hersteller, Eigentümer und Betreiber sowie Wartungsteams.

Eine solche Überwachungsbox erfasst sämtliche Fahrten, die Position des Aufzugfahrkorbs, die Türbewegungen und die Beladung. Die Messdaten erscheinen in Echtzeit auf einem webbasierten Cloud-Dash­board, das zeitgleich auch zur Verwaltung der Aufzüge dient. Basierend auf den gesammelten Informationen können gezielte Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen abgeleitet und somit kann die Verfügbarkeit erhöht werden.

Darüber hinaus schafft der digitale Aufzugwärter auch ein Plus an Sicherheit über die gesetzlichen Vorschriften hinaus. Kommt es beispielsweise zwischen zwei Stockwerken zu einem Stillstand, so hat der Betreiber die Möglichkeit, unabhängig von einem Notruf sofort zu reagieren.

© hcm-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen