Lesetipps -

Lesetipp Die Zukunft der Medizin

Die Medizin im 21. Jahrhundert wird sich so schnell verändern wie nie zuvor – und mit ihr das Gesundheitswesen, heißt es in der Beschreibung des Buches „Die Zukunft der Medizin“, das von Erwin Böttinger und Jasper zu Putliz herausgegeben wurde. Es beschreibt Entwicklungen und Technologien, die die Medizin und das Gesundheitswesen in Zukunft prägen werden. Das Buch informiert über die zum Teil dramatischen, disruptiven Innovationen in der Forschung, die durch Big Data, Künstliche Intelligenz und Robotik möglich werden.

International renommierte Autoren und Vordenker beschreiben in konkreten Erfahrungsberichten die enormen Veränderungen in Medizin und Gesundheit. Entscheidende Entwicklungen in Forschung und Digitalisierung werden die Auswertung und Nutzung riesiger Datenmengen zum Nutzen von Patienten in kurzer Zeit ermöglichen. Das wird alles Bisherige über den Haufen werfen und unsere Kenntnisse über Gesundheit, Krankheiten sowie deren Heilung und Prävention grundlegend verändern, sind sich die Herausgeber sicher. Die Zeit ist reif für einen Umbau im Sinne eines modernen, zukunftsfähigen Gesundheitssystems. Worum es dabei geht, verdeutlichen die Themen des Buches (428 Seiten):

  • Digitale Transformation, Telemedizin, Künstliche Intelligenz und Robotik revolutionieren Medizin und Gesundheitswesen
  • Big Data, Personalisierung und Präzisionsmedizin ermöglichen spektakuläre Fortschritte in der Therapie von Krebs und chronischen Krankheiten
  • Bahnbrechende Entwicklungen verändern das Selbstverständnis von Arzt und Patient

Die Kapitel im Überblick

  • Digital, vernetzt, personalisiert - Versorgung weiter denken
  • Nano, Micro, Mega - Neue Technologien für die Medizin
  • Wieder gehen, wieder sehen - Die Überwindung des Handicaps
  • Nichts bleibt wie es ist - Wie KI unsere Gesundheit rasant verbessert
  • Bits & Bytes statt Stahl & Strahl - Informations- und Datentechnologien revolutionieren die Medizin
  • Radikal anders - Neues Denken, neue Rollen, neue Systeme
  • Neu gedacht - Vom Versicherer zum Gesundheitsgestalter

Fazit

Deutschlands Gesundheitswesen gilt im Vergleich zu anderen Ländern in einigen Bereichen als bedrohlich rückständig und fragmentiert. Um für die Zukunft gewappnet zu sein und vor allem den digitalen Transformationsprozess in der Medizin erfolgreich bewältigen zu können, bedarf es laut Experten enormer Anstrengungen und Offenheit gegenüber Änderungen. Dies setzt vor allem auch Kenntnisse über Technologien und Entwicklungen voraus, die die Medizin und das Gesundheitswesen im 21. Jahrhundert prägen werden. Das Buch gibt dazu einen umfassenden Überblick und bietet viel Wissenswertes zu konkreten Anwendungen in der Medizin, dank digitaler Technologien und personalisierter Ansätze. Es ist für alle Beteiligten ein fundamentales Werk mit unerlässlichen Basics zum besseren Verständnis der notwendigen Transformationsprozesse im Gesundheitswesen und der Medizin im Besonderen.

Das Buch „Die Zukunft der Medizin“ und weitere Fachbücher können Sie direkt über den Holzmann-Medien-Shop beziehen.
Böttinger E. und zu Putlitz J. (Hrsg.) (erschienen: 21. Mai 2019) Die Zukunft der Medizin – Disruptive Innovationen revolutionieren Medizin und Gesundheit. Berlin: Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft. Mit einem Geleitwort von Hasso Plattner. ISBN: 978-3-95466-398-9

© hcm-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen