Entscheiderfabrik Die Rolle der Wirtschaftsprüfung und wie der KHZG-Dokumentationsaufwand kontrollierbar wird

Zugehörige Themenseiten:
Entscheiderfabrik

Welche Rolle kommt der Wirtschaftsprüfung zu, inwiefern sollten vor der Jahresabschlussprüfung Abstimmungen stattfinden und wie ist der Erfüllungsgrad der Muss-Kriterien zu dokumentieren?

Erschienen in HCM-Ausgabe 02/2022. Seite 9

Pierre Meier
Dr. Pierre-Michael Meier, CHCIO, Entscheiderfabrik. – © Entscheiderfabrik

Das Bundesamt für Soziale Sicherung (BAS) lässt den Wirtschaftsprüferinnen und -prüfern in seinen Fördermittelbescheiden die Rolle des oder der Prüfenden zukommen. Getreu dem Motto: Wer die Wirtschaftsprüfung durchführt, hat auch sonst im Rahmen seiner Jahresabschlussprüfung zu testieren, dass Fördermittel ordentlich dem Sonderposten zugeführt und über die Gewinn- und Verlustrechnung ergebnisneutral gebucht werden, warum dann nicht auch bei KHZG-Mitteln.

Die Empfehlung der Entscheiderfabrik, um den Wirtschaftsprüfungsgesellschaften ihre Arbeit zu erleichtern, lautet: Einrichtungen sollten das Mittel der Vorprüfung ergreifen und Punkte direkt anprechen, um in der Hauptprüfung mit kontrollorientierten Prüfungshandlungen auszukommen, da substanzielle Prüfungshandlungen sehr zeitaufwändig sind. Fragen, die dabei zu stellen sind, lauten:

  • Ist die Art, wie auf Basis der internen Verfahrensdokumentation der Entscheidungsebene die Vergabeart vorgeschlagen wird, ausreichend?
  • Ist die interne Verfahrensdokumentation insgesamt zur Nachweisführung ausreichend, v.a. was die Erstellung von Zwischennachweisen anbelangt?
  • ist der Zwischennachweis, so lange nicht in Art und Form vom Land vorgegeben, ausreichend, um als Nachweis für die Mittelzuführung zum Sonderposten zu dienen?
  • Ist das IT-Dienstleister-Gutachten, so lange nicht in Art und Form vom Land vorgegeben, als Nachweis zur Erfüllung der BAS-Kriterien und KHSFV-Kriterien ausreichend?
  • Führt die kontinuierliche Anwendung der dargelegten Dokumentation ohne Beanstandung zum positiven Schlussnachweis und Testat der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft?

Frühzeitiges Abstimmen mit der Wirtschaftsprüfung sowie der IT-Dienstleister kann erfolgreiche, kontrollorientierte Prüfungshandlungen unterstützen.

Kontakt zum Autor

Dr. Pierre-Michael Meier, CHCIO, Entscheiderfabrik, pierre-michael.meier@guig.org