Health&Care -

Fachkongress für Prävention, Reha und Pflege Die Formel der Zukunft

Wie kann der einzelne Mensch in einer immer älter werdenden Gesellschaft möglichst lange gesund und vital bleiben? Und wie kann man trotz Einschränkungen des Alters zufrieden leben? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Fachkongress der AOK Baden-Württemberg am 29. Juni 2016 in Stuttgart.

Themenseite: Prävention

Die AOK Baden-Württemberg setzt sich dafür ein, die Art und Weise, wie die Menschen altern, positiver zu gestalten. Dazu braucht es laut der AOK Versorgungsansätze, die die Teilhabe aller Menschen fördern und die Lebensqualität gerade der älteren Generation in den Mittelpunkt stellen; Ansätze, in denen verschiedene Versorgungsbereiche vernetzt denken. Die Zukunftsformel dafür laute „Alter + Prävention, Rehabilitation und Pflege“.

Dieser neue integrierte Ansatz ist das zentrale Anliegen des anstehenden Fachkongresses „Formel Zukunft – Alter plus 3“, zu dem die AOK Baden-Württemberg am 29. Juni 2016 in der Sparkassenakademie Stuttgart einlädt.

Die Teilnehmer erwarten u.a. Vorträge namhafter Experten wie

  • Prof. Dr. Clemens Tech-Römer, Leiter Deutsches Zentrum für Altersfragen in Berlin zum Thema Perspektive Alter sowie
  • Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Kruse von der Universität Heidelberg zum Thema Rehabilitation und Alter.

Weitere Informationen und Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie unter www.alterplus3.de.

© hcm-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen