Wettbewerbe und Ausschreibungen -

Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. (PKV) Deutschlands beliebteste Pflegeprofis

Mehr als 1.000 Pflegekräfte, Pflegeteams und Pflegeazubis aus ganz Deutschland wurden für den Pflegewettbewerb 2019 nominiert. Wer gewinnt? Sie können hier können noch bis zum 15. Juni online abstimmen.

Themenseite: Wettbewerbe und Ausschreibungen

Alle Kandidaten arbeiten in der professionellen Pflege und wurden von Patienten, Angehörigen, Freunden und Kollegen für den Wettbewerb des Verbandes der Privaten Krankenversicherung e.V. (PKV) vorgeschlagen. Mit kurzen, persönlichen Texten auf der Website schildern sie die Gründe, warum ihre Nominierten die Auszeichnung als "Deutschlands beliebteste Pflegeprofis" verdient haben.

Mitte Juni werden die Gewinner in den 16 Bundesländern feststehen. Erstmals können auch Auszubildende nominiert werden. Denn es werden jeweils zwei Preise auf Landesebene vergeben.

"Wir freuen uns über die vielen Nominierungen, die auch in diesem Jahr für den Wettbewerb eingegangen sind", sagt PKV-Verbandsdirektor Florian Reuther. "Die Vielzahl an berührenden Geschichten zeigt uns, es gibt ein Bedürfnis, engagierte Pflegeprofis über ein privates 'Danke' hinaus für ihre hervorragende Arbeit auch öffentlich auszuzeichnen."

Alle Gewinner treffen sich am 21. November zum "Fest der Pflegeprofis" im Berliner Reichstagsgebäude. Dort wird ihnen ihre Auszeichnung von Staatssekretär  Andreas Westerfellhaus, dem Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung, übergeben.

Die Bundessieger des Wettbewerbs und der Kategorie Azubi erhalten je 2.000 Euro Preisgeld. Für die Zweitplatzierten gibt es 1.000 Euro, für die Drittplatzierten 500 Euro.

Weitere Informationen zum Pflegeprofi-Wettbewerb 2019 und die Abstimmung sind auf der Webseite des Wettbewerbs einsehbar.

© hcm-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen