Health&Care Aktuell -

Health Media Award 2015 in Bonn Der Oscar der Healthcare-Branche geht an …

Höchstleistungen im Marketing finden und auszeichnen, das war auch dieses Jahr wieder die Intention des Health Media Awards. Mittlerweile werden damit zum achten Mal in Folge hervorragende Kommunikationsleistungen in der Gesundheitswirtschaft geehrt. Zu den Siegern 2015 gehört u.a. die José Carreras Leukämie-Stiftung.

„Es ist die Aufgabe des Health Media Awards, die Guten auszuzeichnen, die Besten zu motivieren und die Glanzlichter glänzen zu lassen“, erklärte Grand-JuryPräsident Dr. Helmut Engels den 140 Gästen der Awardverleihung Mitte Juni im Bonner Beethovenhaus. Hier eine Auswahl der Gewinner 2015:

Beste nationale Kampagne: TRIÄT

Als beste nationale Kampagne wurden die Reformhäuser und Szeneguru Attila Hildmann für die neu entwickelte „TRIÄT“ ausgezeichnet. Bundesweit haben seit Februar zehntausende Kunden in 350 Reformhäusern regelmäßig ihren Vitalitätsstatus gecheckt. Begleitende Infos gibt es in Newslettern, im ReformhausKurier oder in den sozialen Medien.

Beste Publikation: plasma MEDICAL SYSTEMS

Als beste Publikation wurde ein 80-seitiges Kompendium der plasma MEDICAL SYSTEMS GmbH ausgezeichnet. Die Broschüre informiert über Ergebnisse aus der Wissenschaft und dentale Plasmaanwendungen. Anhand von vielen Beispielen können die Ärzte in der reich bebilderten Broschüre sehen, welche Technologien die Zukunft sind.

Best Medical Language Concept:
telc gGmbH

Ein Health:Angel wurde auch an die telc gGmbH übergeben. Aufgrund des Fachkräftemangels im Gesundheitsbereich werden immer mehr qualifizierte Ärzte und Pflegekräfte im Ausland angeworben. Damit die Verständigung gelingt, müssen die neuen Mitarbeiter ihre Sprachkenntnisse nachweisen. Das machen die fachsprachlichen Deutschzertifikate der gemeinnützigen telc gGmbH möglich.

Im Foyer des Beethovensaals konnten sich die Teilnehmer während des Events mit vielen Branchenvertretern wie z.B. Kimberly-Clark austauschen und netzwerken.

Club 100 gegründet

Zum Abschluss des Abends gab Initiator Markus Berger die Gründung von „Club 100“ bekannt. In diesen wurden ausgewählte Einreicher aufgenommen, die es in diesem Jahr bis in die Endrunde des Wettbewerbs geschafft haben.

© hcm-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen