Aus dem Markt -

Hupfer-Gruppe Das Lebensmittel steht im Fokus

Mit dem neuen marken-übergreifenden Ansatz „Efficient Food Performance“ richtet die Hupfer Gruppe den Fokus auf das Lebensmittel.

Die vier Unternehmen Hupfer, Menü Mobil, Rüther und Trak geben mit „Effcient Food Performance“ ein Güteversprechen: Kunden erhalten komplette Lösungen mit Gelinggarantie. „Wir erarbeiten mit unseren, sich ergänzenden Kompetenzen passgenaue Lösungen. Für eine hohe Wirtschaftlichkeit und zugleich überzeugendem Food-Ergebnis für den Gast“, so Lennart Mogk, Leiter Marketing bei Hupfer. Im Fokus stehe das Lebensmittel, ein Anspruch, der über die klassischen Grundlagen einer Speisenverteilung neben dem Einhalten von Temperaturen, Hygiene und Normen hinausgeht. Food Performance umfasse auch die sensorischen Ergebnisse Geschmack, Konsistenz, und ansprechender Optik.

Viele Projektinnovationen der Gruppe, wie die Warmausgabe ohne Vorheizen die gleichzeitig die Speisen schonen soll, laut den Unternehmen bereits auf dem Markt überzeugen.

„Wir fragen uns immer, was werterhaltend für das Lebensmittel ist, unter der Prämisse höchster Wirtschaftlichkeit“, erklärt Mogk. „Das gilt für kleine und komplexe Aufgaben. Ob beim Bau einer Cafeteria, einer Speiseausgabe oder in Fragen der vielfältigen Abläufe rund um Produktionsverfahren. Das reicht von zentralen oder dezentralen, von mobilen oder stationären, von zeitunabhängigen Lösungen bis hin zu einer Wärmebrücke.“

© hcm-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen