Bildergalerie: Das gab es 2019 auf der Altenpflege in Nürnberg

Eröffnung Altenpflege 2019
Bild: Fiona Kellner
Die Eröffnungsveranstaltung der Altenpflege 2019 am 2. April in Nürnberg.
Bild: Fiona Kellner
Natürlich waren auch wir von HCM vor Ort (v.li.n.re.): Michael Klotz, Ivonne Rammoser und Fiona Kellner.
Altenpflege 2019
Bild: Fiona Kellner
Auf der Altenpflege 2019 gab es in den vier Hallen mit den Nummern 9, 6, 7 und 7A viel zu entdecken.
Halle 7A
Bild: Fiona Kellner
In Halle 7A drehte sich nicht nur bei Medifox alles um die IT und das Management.
Kleen Purgatis
Bild: Fiona Kellner
In Halle 6 zeigten die Aussteller Innovationen, Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen "Verpflegung" und "Hauswirtschaft". KLEEN PURGATIS präsentierte z.B. professionelle Reinigungsmittel für die Bereiche der Gebäudereinigung, Küche und Catering sowie Wäscherei und Textilhygiene.
eröffnung Altenpflege
Bild: Fiona Kellner
Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung, stellte sich in Nürnberg nach seiner Eröffnungsrede den Fragen der Pflegespezialisten.
Eröffnung Altenpflege
Bild: Fiona Kellner
Während seiner Rede wurden Eindrücke grafisch festgehalten.
Christian Bredlow Altenpflege
Bild: Fiona Kellner
Christan Bredlow von Digital Mindset betont: "Diese Digitalisierung gibt es nicht".
Halle 9
Bild: Fiona Kellner
Der Eingang zu Halle 9 am Eröffnungstag 2. April der Altenpflege 2019.
Halle 7
Bild: Fiona Kellner
In der Halle 7 war u.a. das Forum "Pflege und Therapie".
Halle 7
Bild: Fiona Kellner
Dr. Schnell Chemie GmbH stellte dort z.B. seine hochwirksamen und schonenden Reinigungsmittel vor.
Eröffnungsveranstaltung Altenpflege
Bild: Fiona Kellner
Bayerns Staatsministerin für Pflege und Gesundheit Melanie Huml (CSU) plädierte für gut geplante Praxiseinsätze in der Pflegeausbildung, um Jugendliche langfristig zu begeistern und zu gewinnen.
Meiko
Bild: Fiona Kellner
Trendthema auf der Leitmesse war die Digitalisierung in der Altenpflege. Mittendrin: MEIKO – auf einem Messestand zusammen mit BEKA-Hospitec.
Halle 7A
Bild: Fiona Kellner
Messestände rund um das Thema "IT & Management" fanden die rund 28.000 Besucher in der Halle 7A.
Halle 7
Bild: Fiona Kellner
Insgesamt waren die Austeller der Altenpflege 2019, wie hier in Halle 7, sehr zufrieden.
Halle 6
Bild: Fiona Kellner
Der Eingang zu Halle 6 am Eröffnungstag 2. April der Altenpflege 2019.
Bild: Stiegelmeyer GmbH & Co. KG
Stiegelmeyer stellte in Nürnberg das neue System für anpassbare Pflegebetten vor. Das Prinzip von Vario Safe ist einfach: Kopf- und Fußteile, die Elemente der geteilten Seitensicherung und die Seitenblenden können werkzeuglos abgenommen und wieder angebracht werden. Sie werden einfach in den Bettrahmen gesteckt und mit leicht bedienbaren Verschlüssen sicher befestigt. Diese sind so angebracht, dass Bewohner sie nicht versehentlich öffnen können.
Bild: DELABIE
Die neue Brausearmatur SECURITHERM Securitouch H9769 von DELABIE wurde speziell konzipiert, um alle Anforderungen von Patienten und Heimbewohnern zu erfüllen. Seine Bauweise ohne Rückflussverhinderer verhindert das Rückfließen von Kalt- oder Warmwasser und reduziert so das Risiko für Bakterienwachstum signifikant.
Miele stand
Bild: Fiona Kellner
In Halle 6 standen die Verpflegung und die Hauswirtschaft im Fokus. Bei Miele ging es u.a. um das sparsame waschen und trocknen auf engstem Raum – mit den neuen „Kleinen Riesen“. Ein weiteres Plus sind die kurzen Wasch- und Trockenzeiten. Das kürzeste Waschprogramm dauert nur 49 Minuten.
Bild: Electrolux Professional
Auf dem Stand von Electrolux konnten sich die Messebesucher neben zahlreichen weiteren Maschinen u.a. die myPRO Dampfmangel ansehen. Die klappbare Geräteausführung ist die optimale Lösung bei beengten Platzverhältnissen und zeichnet sich laut Hersteller durch seinen großvolumigen Wassertank aus.
Altenpflege 2019
Bild: Fiona Kellner
Die "Best"Practice" Beispiele der Altenpflege 2019.
halle 7a
Bild: Fiona Kellner
In Halle 7A, die kleinste Halle der Altenpflege 2019, war auch das Forum "IT & Management" aufgebaut.
Bild: wissner-bosserhoff GmbH
wissner-bosserhoff führte u.a. seine neue Polsterbetten-Kollektion im Hotel-Design vor, ein Benchmark für zeitgemäßes Wohnen in teil- und vollstationären Einrichtungen. Das Wohnkonzept Mare erinnere laut Hersteller an einen Tag am Strand.