Corona-Pandemie -

Social Media Corona: Klinikum Bielefeld lässt Mitarbeiter zu Wort kommen

"Die Situation in der Notaufnahme ist zunehmend belastend", erklärt eine Mitarbeiterin des Klinikums Bielefeld. In drei Kurzvideos schildern Pflegende und Ärzte wie Corona sich auf ihren Arbeitsalltag auswirkt und appellieren daran, sich an die Schutzmaßnahmen zu halten.

Themenseite: Corona-Pandemie

Während der Corona-Pandemie kämpfen viele mit Unsicherheit. Nicht nur, dass das tägliche Leben deutlich eingeschränkt ist - auch Sorgen um die eigene Gesundheit und Sicherheit beschäftigen. Darum möchten die Mitarbeiter des Klinikums Bielefeld für Transparenz sorgen: Wie gehen die Krankenhäuser mit der Pandemie um? Welche Auswirkungen hat das auf einen Krankenhausaufenthalt? Wie wirkt sich Corona auf die alltägliche Arbeit der Pflegekräfte, Ärzte und die anderen Berufsgruppen im Krankenhaus aus?

Mitarbeiterer aus der Zentralen Notaufnahme, der Covid-19-Station und einer Intensivstation am Klinikum Bielefeld Mitte kommen in verschiedenen Youtube-Videos zu Wort und schildern, wie sich die aktuelle Situation auf den Arbeitsalltag der Pflegekräfte auswirkt, die rund um die Uhr schwer erkrankte Patienten mit Covid-19 betreuen. Ein dringender Appell an die Bevölkerung, die sich an die Vorschriften halten sollen wie u.a. Masken tragen, Abstand halten und Hände desinfizieren. Die Bitte der Mitarbeiter kurz gesagt: "Bleibt für uns zuhause, damit wir für euch hier bleiben können."

Auswirkung der Pandemie auf die Arbeit im Krankenhaus: Zentrale Notaufnahme

Alle Videos ansehen 

© hcm-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen