Personalien -

Personalie Carsten Schock wird neuer Unternehmensentwickler Pflege

Das Klinikum Region Hannover hat die neue Position zur Unterstützung einer unternehmensweiten Pflegestrategie festgelegt.

Themenseite: Personalien

Carsten Schock ist aktuell Pflegedirektor an der Paracelsus Klinik in Langenhagen. Seine Ausbildung zum Krankenpfleger absolvierte er im Kreiskrankenhaus Uetze und am heutigen KRH Klinikum Lehrte. Nach seiner Weiterbildung zum Pflegedienstleiter übernahm er Stationen in der Rehaklinik Nordhessen und die Position des stellvertretenden Pflegedienstleiters am Klinikum Hildesheim. Dort absolvierte er eine Weiterbildung zum Betriebswirt.

Fachübergreifende Tätigkeiten

Schock war außerdem im Sanitätsdienst der Bundeswehr als Pflegedienstleiter im Bundeswehrkrankenhaus Berlin tätig, wo er zuletzt für 8.000 Fachkräfte aller nichtärztlichen Gesundheitsfachberufe zuständig war.

"Ich finde es enorm spannend, meine Erfahrungen aus der Leitung so vieler Standorte in den regionalen Krankenhausalltag mit einbringen zu können. Zudem ist es mir ein echtes Anliegen, zu helfen, im Austausch mit den Pflegedirektorinnen und Direktoren und den anderen erfahrenen Leitungskräften, in einem so wichtigen Krankenhausunternehmen wie dem KRH, eine zeitgemäße Pflegestrategie zu entwickeln", erzählt Schock.

© hcm-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen