Krankenhausfinanzierung -

Krankenhausstrukturfonds Bundesversicherungsamt veröffentlicht Mittelverteilung

Das Bundesversicherungsamt hat jetzt die den einzelnen Bundesländern zustehenden Anteile an den Fördermitteln aus dem Krankenhausstrukturfonds veröffentlicht (§ 3 Absatz 1 und 2 KHSFV). Aus Mitteln der Liquiditätsreserve des Gesundheitsfonds werden 500 Millionen Euro verteilt.

Themenseite: Krankenhausfinanzierung

Die Anteile aus den Fördermitteln des Krankenhausstrukturfonds werden verteilt. Das Bundesversicherungsamt (BVA) veröffentlichte kürzlich dazu die Anteile, welche den deutschen Bundesländern zukommen. Die Behörde selbst stellt davon 4,7 Millionen Euro für ihren Verwaltungsaufwand in Rechnung – bleiben noch 495,3 Millionen Euro für die Länder.

Die Verteilung der Fördermittel richtet sich nach dem Königsteiner Schlüssel. Demnach erhält Nordrhein-Westfalen mit 105.053.625,30 Euro den höchsten Anteil. Am niedrigsten schneidet mit 4.739.426,64 Euro Bremen ab.

Die Tabelle mit der Übersicht der Gelderverteilung aus dem Krankenhausstrukturfonds des BVAs finden Sie mit einem Klick hierauf zum Download.

© hcm-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen