Gebäude & Technik -

Architekturkolumne: Seelische Gesundheit Bettenkapazität reloaded

Wir müssen gut vorbereitet sein. Daher sind die aktuell entstandenen, zusätzlichen Bettenkapazitäten zweckdienlich und von reiner Rationalität geprägt. Das ignoriert die Gefühlswelt der Patienten und desPersonals, deren emotionales Befinden entscheidend über ihre räumliche Umgebung beeinflusst wird.

Zugang exklusiv für Abonnenten von Health&Care Management

Sie sind noch kein Abonnent?
Jetzt Miniabo bestellen und Zugang 3 Ausgaben lang testen!

Als Abonnent können Sie alle Beiträge vollständig lesen. Weitere Abo-Angebote finden Sie hier.

Sie sind bereits Abonnent?
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

© hcm-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen