UKB Bäume pflanzen mit einer Suchmaschine

Zugehörige Themenseiten:
Nachhaltigkeit

Die Mitarbeitenden des Universitätsklinikums Bonn (UKB) setzen auf die ökologische Suchmaschine www.ecosia.org. Bis Ende 2021 hat der Maximalversorger so das Pflanzen von mehr als 10.000 Bäumen unterstützt.

UKB Ecosia
Am UKB nutzten die Mitarbeitenden die Suchmaschine Ecosia. – © Universitätsklinikum Bonn (UKB)/R. Müller

„Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Ressourcenschonung haben sich am UKB zu einem zentralen Schlüsselthema entwickelt, für das sich viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren“, sagt Prof. Dr. Wolfgang Holzgreve, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des UKB. So unterstützt jede und jeder Beschäftigte nun sogar beim Browsen im Netz die Nachhaltigkeitsbestrebungen der Einrichtung. Denn das UKB hat im vergangenen Jahr auf die ökologische Suchmaschine Ecosia umgestellt.

Erfolgreicher Beitrag zur Kohlenstoffspeicherung

Ecosia finanziert mehr als 60 Baum-Projekte in mehr als 30 Ländern finanziert und nach eigenen Angaben alleine im Jahr 2021 24 Millionen neue Bäume in Ländern wie Thailand, Mexiko, Nigeria, Kamerun oder auch Kambodscha als wichtigen Beitrag zum Klimaschutz gepflanzt hat. „Durch die Nutzung von Ecosia und die Finanzierung von 10.000 Bäumen haben wir zu einer Kohlenstoffspeicherung von ca. 130 bis 150 Tonnen beigetragen“, erklärt Charlotte Kaspari, die sich als Leiterin des Geschäftsbereichs Facility Management um das Thema Nachhaltigkeit kümmert.

Am UKB ist man stolz auf diesen Erfolg. Für 2022 hat es sich die Einrichtung zum Ziel gesetzt, mit der Ecosia-Nutzung zur Finanzierung von 25.000 Bäumen beizutragen.

Einsatz fürs Klima und die Umwelt

Das UKB setzt sich auch an anderen Stellen aktiv fürs Klima und die Umwelt ein. Vor Jahren hat man hier bereits ein Nachhaltigkeitskonzept ins Leben gerufen, das mittlerweile Projekte wie KLIK Green, Zukunft Krankenhaus Einkauf (ZUKE) und Klimaretter-Lebensretter beinhaltet.