Qualitätsmanagement -

1. Internationaler Tag der Patientensicherheit Aktionen zu Hygiene und Vermeidung von Infektionen

Machen Sie mit beim 1. Internationalen Tag der Patientensicherheit! Akteure im Gesundheitswesen sind dazu aufgerufen, Aktionen wie Podiumsdiskussionen zu veranstalten und damit gemeinsam die Patientensicherheit zu fördern. Wir unterstützen die originellsten Events auf Facebook.

Aktionen zu Hygiene und Vermeidung von Infektionen
Beim 1. Internationalen Tag der Patientensicherheit ist das Schwerpunktthema Hygiene und Vermeidung von Infektionen. -

Bald ist es so weit: Am 17. September findet der 1. Internationale Tag der Patientensicherheit statt. Hierzu rufen das Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS) und seine internationalen Partner auf. Das APS hat sich zum Ziel gesetzt, die Patientensicherheit in Deutschland kontinuierlich, nachhaltig und nachweisbar zu fördern. Das Ziel möchte das Bündnis dadurch erreichen, dass Patientensicherheit als gesamtgesellschaftliche Aufgabe wahrgenommen und die Sicherheitskultur in der Patientenversorgung gestärkt wird.

Lernen aus Fehlern

Viele unerwünschte Ereignisse gehen laut APS auf Fehler zurück, die infolge komplexer und arbeitsteiliger Abläufe entstehen. Das wichtigste Instrument zur Verbesserung der Patientensicherheit sei daher das gemeinsame Lernen aus Fehlern.

Der Tag der Patientensicherheit soll als Plattform für das gemeinsame Engagement aller Beteiligten im Gesundheitswesen zu diesem Thema dienen. Es gilt, wirksame Lösun gsans ätze für mehr Qualität und Sicherheit in der medizinischen Versorgung zu präsentieren, die Öffentlichkeit für das Thema zu sensibilisieren, Modellprojekte vorzustellen, Informationen zu Aktivitäten in Klinik, Heim und Co. zu geben und aufzuzeigen, wie jeder Einzelne zu seiner Sicherheit als Patient beitragen kann.

Machen Sie mit

Alle interessierten Akteure im Gesundheitswesen sind eingeladen, aktiv am 1. Tag der Patientensicherheit  teilzunehmen. Diese sollen alle Arten von Aktivitäten zum Ausbau der Patientensicherheit präsentieren. Das Schwerpunktthema in diesem Jahr ist die Hygiene und Vermeidung von Infektionen. Das Bündnis gibt einige Vorschläge für Aktionen:

  • Tag der offenen Tür,
  • Patientenforen,
  • Podiumsdiskussion mit Experten, Politikern, Patientenbeauftragten und Patienten,
  • Informationsveranstaltungen für Patienten in Kliniken, Pflegeheimen,
    ambulanten Einrichtungen und Praxen,
  • Weiterbildungsveranstaltungen für Mitarbeiter,
  • Informationsveranstaltungen über Maßnahmen zur Prävention von Infektionen,
  • Präsentation von Selbsthilfegruppen.

Das Bündnis hat unter www.tag-der-patientensicherheit.de einen Veranstaltungskalender erstellt, in dem sämtliche Aktionen von Einrichtungen aufgelistet sind. Einige Krankenhäuser und andere Einrichtungen haben bereits veröffentlicht, was sie für den Tag der Patientensicherheit planen. Vivantes hat z.B. angekündigt, am 12. September im Rahmen des 1. Internationalen Tag der Patientensicherheit einen Tag der offenen Tür zu veranstalten und Führungen durch die Zentralsterilisation zu geben. Hierzu haben sie auch einen Post auf ihrer Facebook-Seite verfasst.

Wir untersützen Ihre Aktion auf Facebook

Was haben Sie geplant? Schicken Sie uns Bilder von Ihrer Aktion am Internationalen Tag der Patientensicherheit und wir teilen Fotos von den originellsten Events live und am nächsten Tag auf unserer Facebook-Seite. Zeigen Sie der Branche Ihre tollen Ideen im Zeichen der Patientensicherheit – egal ob Handwaschkurs oder Filmpräsentation.

© hcm-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen