99. Deutscher Röntgenkongress - Kongress -

Radiologie verbindet

„Radiologie verbindet“ ist das Motto des 99. Deutschen Röntgenkongresses in Leipzig. Die RöKo vermittelt klinisches Grundlagenwissen in Einheit mit radiologischem Fachwissen, unterstützt beim Aufbau diagnostischer und therapeutischer Kompetenz und stellt neue Kommunikations- und Versorgungswege vor. Die Schwerpunktthemen im Jahr 2018:

  • Herz und Gefäße: Diagnostik und Intervention
  • Neuroradiologie: Diagnostik und Intervention
  • Digitale Kommunikation in der Radiologie

Außerdem im Programm: Die RSNA Diagnosis LiveTM, die Lehr- und Lernplattform der DRG mit ihren digitalen Fallsammlungen sowie die „Intervention live“: Ein neues Kursangebot, das videobasierte Fallvorstellungen mit digitalen Interaktionsmöglichkeiten verbindet. Darüber hinaus wird es zahlreiche spannende Vorträge im Rahmen von „RöKo International“ und „Forum IT“ geben. Z.B. den Highlight-Vortrag, den Cornelius Schmaltz, MD, Head of Unit Strategy - Health Research der Europäischen Kommission in Brüssel, zum Thema „Forschungspolitik der Europäischen Union im Gesundheitsbereich“ im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung halten wird. Jim Reekers, MD, Professor of Radiology, AMC University of Amsterdam, wird im Rahmen seiner Röntgen-Vorlesung über „Diabetic foot perfusion imaging: The truth behind arterial tubes“ sprechen.


Termin:  09.05.2018 bis 12.05.2018
Ort:  Leipzig
Congress Center Leipzig

Internet: 


Zurück zur Terminliste