E-Health -

Telemedizin 50 mal mehr Anmeldungen zur Videosprechstunde

Die Telemedizin boomt in Zeiten von Corona. E-Health Unternehmen Samedi zählt zu den Profiteuren und stattete bereits über 500 Ärzte mit der Videosprechstunde aus. Auch weitere Features, die Kontaktpunkte senken, sind stark gefragt.

Topic channels: E-Health und Corona-Pandemie

Die Corona-Krise treibt die Digitalisierung des Gesundheitswesen auf Hochtouren voran. Allein in den vergangenen Wochen hat das Team von Samedi über 500 Ärzte mit der Videosprechstunde ausgestattet. Das Online-Unternehmen verzeichnete außerdem 50 mal mehr Anmeldungen zur Videosprechstunde als zuvor. Auch weitere Features, die Kontakte minimieren und Ärzte entlasten, sind gefragt. Dazu zählen z.B. der kontaktlose Self Check-In und mobil ausfüllbare Patientenformulare. So wird das Patientenaufkommen an der Anmeldung reduziert und erforderliche Dokumente wie Anamnesebogen und Datenschutzerklärung liegen bei Eintreffen des Patienten bereits vor.

© hcm-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen