Sana Kliniken AG 4. Sana-Pflegemanagementkongress in Berlin

Der Kongress steht unter dem Motto „Ab sofort bleibt alles anders“ und findet am 27. und 28. Mai 2019 in Berlin statt. Rund 530 Pflegekräfte des Konzerns werden dort gemeinsam über die vielfältigen Herausforderungen moderner Pflege diskutieren und sich über Kampagnen, Initiativen und Karrieremöglichkeiten innerhalb des Konzerns informieren.

Am 27. und 28. Mai 2019 findet der 4. Sana-Pflegemanagementkongress in Berlin statt. – © Sergey Nivens (Fotolia.com)

„Ziel des Pflegemanagementkongresses ist es, den Austausch zwischen den Mitarbeitern unserer 53 Krankenhäuser zu fördern“, sagt Dr. Jens Schick, Vorstandsmitglied der Sana Kliniken AG. Gleichzeitig gehe es darum, das breite Spektrum an Möglichkeiten innerhalb des Sana Verbundes darzustellen und den Teilnehmern einen Überblick über die Aktivitäten und aktuellen Projekte, sowie deren Umsetzung zu geben. Die Aufgaben und Möglichkeiten in der Pflege hätten sich in den vergangenen Jahrzehnten stetig weiterentwickelt. Ihr käme heute eine tragende Rolle bei der Versorgung der Patienten zu. Außerdem seien die Karrierewege in der Pflege variabler denn je und würden attraktive Entwicklungsmöglichkeiten bieten.

Rahmenbedingungen verändern sich

In diesem Jahr steht der Pflegemanagementkongress unter dem Motto „Ab sofort bleibt alles anders“. „Damit wollen wir unterstreichen, dass der Pflege ein stetiger Wille zur Weiterentwicklung innewohnen sollte“, sagt Martina Henke, Bereichsleiterin Unternehmensstrategie Pflege der Sana Kliniken AG. „Wir wollen auch auf die sich ändernden Rahmen- und Wettbewerbsbedingungen hinweisen. Wir wissen, dass Pflegekräfte aller Altersgruppen vor unterschiedlichen Herausforderungen stehen. Die einen, weil sie etwa Familie und Karriere unter einen Hut bringen wollen, die anderen, weil sie nach vielen Jahren im Dienst andere Arbeitszeitmodelle oder Tätigkeitsfelder anstreben. Das Berufsfeld verändert sich und darüber wollen wir mit den Kollegen diskutieren.“

Zudem habe die Pflege mittlerweile ein ambivalentes Image. Sana hat nach eigenen Angaben zur Optimierung in den vergangenen Jahren vielfältige Maßnahmen ergriffen wie

  • ein Qualifizierungsprogramm für das mittlere Pflegemanagement,
  • die Gründung einer Pflege-Fachgruppe und
  • den Pflegemanagementkongress.

Workshops und Pflegeinnovationspreis

Der erste Tag des zweitägigen Kongressprogramms ist digitalorientiert. Dort finden Workshops und Diskussionsgruppen etwa zu den Themen Arbeitszeitmanagement oder Digitalisierung in der Pflege statt. Sämtliche Mitglieder des Vorstandes sowie zahlreiche weitere Führungskräfte des Konzerns werden den Teilnehmern als Dialogpartner zur Verfügung stehen.

Der zweite Teil der Veranstaltung beschäftigt sich mit der langfristigen Strategie der Sana Kliniken AG. Diese wird den Teilnehmern vom Vorstand der Sana Kliniken AG, Thomas Lemke, vorstellt. Zudem wird an diesem Tag der Sana Pflegeinnovationspreis vergeben.