Gesundheitswesen 2. Diversity in Health Congress 2023

Zugehörige Themenseiten:
Diversity

Der Diversity in Health Congress geht in die zweite Runde. Der Kongress für mehr (Un-)Gleichbehandlung im Gesundheitswesen findet vom 28. Februar bis 1. März 2023 online und in Leipzig statt mit Themen rund um die Vielfalt im Gesundheitssystem.

Der 2. Diversity in Health Congress findet vom 28. Februar bis 1. März 2023 digital und live in Leipzig statt. – © Screenshot HCM/https://www.inno3.de

Nach einer erfolgreichen Erstauflage im März 2022 mit mehr als 500 digitalen Teilnehmenden findet der Diversity in Health Congress nun zum zweiten Mal statt mit einem breiten Themenspektrum rund um die Vielfalt im Gesundheitssystem.

Die zwei Kongresstage widmen sich spannenden Keynotes, inspirierenden Fachbeiträgen, Pitches und Diskussionsrunden rund um ein diverses Gesundheitswesen.

Themen beim Diversity in Health Congress 2023

Die Themen der Veranstaltung sind u.a.

  • Stigmatisierung bestimmter Krankheitsbilder,
  • Gender- und Individualmedizin bis hin zu kulturellen, religiösen und sexuellen Aspekten,
  • sozioökonomischen Faktoren sowie
  • Diversity Management und
  • Parität in den Organisationsstrukturen im Gesundheitswesen.

Referentinnen und Referenten beim Diversity in Health Congress 2023

Bereits bestätigte Speakerinnen und Speaker sind:

  • Ramazan Salman (Gründer, Ethno-Medizinisches Zentrum e.V.).
  • Andrea Galle (Vorständin, BKK VBU)
  • Franziska Beckebans (Bereichsleiterin Versorgung, SBK Siemens-Betriebskankenkasse)
  • Prof. Dr. Gerhard Trabert (Gründer, Armut und Gesundheit e.V.)
  • Cornelia Wanke (Vorständin, Healthcare Frauen e.V.)
  • Mari Günther (Vorständin, Bundesverband Trans*)
  • Patricia Stangner (Gründerin und CEO, Femacy)
  • Hana Besbes (Investment Professional & FemTech Expertin, heal.capital)

Das vorläufige Programm des Diversity in Health Congress 2023 finden Interessierte mit einem Klick hierauf.

Diversity in Health Congress 2023

Die Registrierung zur virtuellen Teilnahme ist erneut gebührenfrei. Veranstaltet wird der Kongress von der Inno3 GmbH gemeinsam mit dem WIG2 Institut, der Universität Leipzig (Juniorprofessur Health Economics and Management) und der SBK – Siemens-Betriebskrankenkasse.

Unterstützt wird der Kongress von der BKK-VBU (Gold-Sponsor) und Medienpartner Health&Care Management.