Health&Care -

Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen Studie bestätigt Vorteile der KTQ-Zertifizierung

Die Effizienz von Krankenhäusern steht mit KTQ-Zertifizierungen in einem positiven Zusammenhang. Das hat jetzt eine Studie des Hamburg Center for Health Economics gezeigt.

Themenseite: Qualitätsmanagement

Dr. Ivonne Lindlbauer und ihre Kollegen aus dem von Prof. Dr. Jonas Schreyögg wissenschaftlich geleiteten Hamburg Center for Health Economics haben in ihrer Studie die Effizienz von 273 KTQ-zertifizierten Krankenhäusern sowie 101 ISO-zertifizierten Krankenhäusern mit der Effizienz von vergleichbaren Kontroll-Krankenhäusern (ohne eine QM-Zertifizierung) bis zu vier Jahre nach der jeweiligen Zertifizierung miteinander verglichen. Die Studie wurde im Mai 2016 im European Journal of Operational Research veröffentlicht (Volume 250, Issue 3, Pages 1026-1036).

Das Fazit der Wissenschaftler lautet: „Die Ergebnisse zeigen, dass die Effizienz von Krankenhäusern mit ISO-Zertifizierungen in einem negativen und mit KTQ-Zertifizierungen in einem positiven Zusammenhang steht.“

Weiter zeigen die Ergebnisse laut Wissenschaftler, dass aus Effizienzgesichtspunkten die KTQ-Zertifizierung der ISO-Zertifizierung vorzuziehen sei. Möglicherweise werde für das KTQ-System weniger Aufwand für die Implementierung und Aufrechterhaltung des Qualitätsmanagementsystems benötigt, führt die Studie aus. Zudem, so die Verfasser der Studie, würden die Forschungsergebnisse zeigen, dass die KTQ-Zertifizierung signifikant positive Effekte auf die Effizienz sowohl im Jahr der Zertifizierung, als auch in den beiden darauffolgenden Jahren habe.

„Wir freuen uns sehr über die Ergebnisse der Studie. Diese zeigen, dass die Zertifizierung durch die KTQ® für die Krankenhäuser einen enorm hohen Nutzen hat und diesen tatsächlich in ihrem Qualitäts- und Effizienzbestreben weiterhilft.“ betonen Dr. Josef Mischo und  Dr. Bernd Metzinger, Vorsitzende der KTQ-Gesellschaftergremien.

Hintergrundwissen

KTQ steht für Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen. Beim KTQ-Verfahren werden Einrichtungen des Gesundheitswesens rund um die medizinischen, pflegerischen und verwaltungsbezogenen Prozesse im Drei-Jahres-Rhythmus in den Bereichen Patientenorientierung, Mitarbeiterorientierung, Sicherheit- Risikomanagement, Information und Kommunikation, Unternehmensführung und Qualitätsmanagement einer detaillierten Prüfung unterzogen.

© hcm-magazin.de 2017 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen