Urteil & Steuer -

Vergütungssystematik Regress nach „Pro-forma-Überweisungen“

Ein wichtiges Urteil für ermächtigte Krankenhausärzte und -träger hat das LSG Baden-Württemberg am 26. April 2017 (Aktenzeichen: L 5 KA 2448/15) gefällt. Gegenstand waren die Grenzen der Ermächtigung sowie der Vertrauensschutz und das Ermessen bei den (finanziell folgenreichen) Honorarrückforderungen nach Plausibilitätsprüfungen.

© hcm-magazin.de 2017 - Alle Rechte vorbehalten
Exklusiv für Abonnenten von Health&Care Management
Dieser Artikel ist für Abonnenten von Health&Care Management im Volltext lesbar.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Sie sind noch kein Abonnent?
So können Sie Health&Care Management beziehen.

Sie sind bereits Abonnent?
Dann brauchen Sie sich nur hier zu registrieren und haben sofort Zugriff auf alle exklusiven Inhalte und profitieren von vielen weiteren Vorteilen.

Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen