Pflege -

Führungskräfte in der Pflege Healthcare-Beratung untersucht Wechselmotivation – Teilnahme möglich

SOLUTE recruiting untersucht die Wechselmotive von Führungskräften in der Pflege und vergleicht die Ergebnisse mit den Einschätzungen von Geschäftsführern und Personalern. Pflegeführungskräfte und Verantwortliche in Kliniken und Altenpflege können über eine kurze Onlinebefragung teilnehmen.

Fachkräfte in der Pflege sind rar. Gleiches gilt auch für gute Führungskräfte, also solche, die nicht nur fachlich über erstklassiges Know-how verfügen, sondern zugleich wirtschaftliches Verständnis mit der Fähigkeit verbinden, Mitarbeiter mitzunehmen, anzuleiten und zu motivieren – und so ein positives Wir-Gefühl zu schaffen.

„Vor diesem Hintergrund haben wir uns die Frage gestellt, was solche Führungskräfte zu einem Arbeitgeberwechsel motiviert bzw. was sie in ihrem Unternehmen hält“, erklärt Florian Winkler, Geschäftsführer von SOLUTE recruiting und einer der Studienleiter, das Ziel der aktuellen Befragung. „Ist es wirklich immer nur das höhere Gehalt oder der größere Verantwortungsspielraum, der hier ausschlaggebend ist?“

Die Healthcare-Berater von SOLUTE gehen diesen Themen in einer umfangreichen Befragung von Führungskräften in der Kranken- und Altenpflege nach. „Wir fragen darüber hinaus Geschäftsführer, Personaler und Vorgesetze dieser pflegerischen Führungskräfte und gleichen die wirklichen mit den angenommenen Wechselmotiven ab,“ ergänzt Christina Krey, SOLUTE-Beraterin und Co-Studienleiterin. „Die hieraus abgeleiteten, primären Wechselgründe sollen Unternehmen letztlich Handlungsempfehlung zur Mitarbeiterbindung und -entwicklung geben.“

Interessierte können über folgenden Link an der 5-minütigen Onlinebefragung teilnehmen: https://www.umfrageonline.com/s/wechselmotivation-pflege. Die repräsentative Studie wird Anfang kommenden Jahres veröffentlich und den Teilnehmern auf Wunsch auch direkt zur Verfügung gestellt.

Über SOLUTE recruiting

In einer eher tradierten Personalberatungsbranche setzt SOLUTE recruiting selbst auf eine moderne Führungskultur: „Wir leben in unserem 14-köpfigen Team eine Politik der offenen Tür und verstehen uns als Motivator für unsere Kunden aus allen Bereichen der Gesundheitswirtschaft und unsere führungsstarken Kandidaten“, sagt Winkler.

Bild ohne Titel - 227062

© hcm-magazin.de 2017 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen