Bildergalerie: Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2016

Bild: Ivonne Rammoser
Vom 8. bis 10. Juni 2016 fand zum 19. Mal der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit statt. Die jährliche Leitveranstaltung der Gesundheitsbranche lockte mehr als 8.000 Teilnehmer in den Berliner CityCube.
Bild: WISO S.E. Consulting
Shooting-Star aus den USA: Prof. Dr. Anthony Atala forscht am Wake Forest Institute for Regenerative Medicine zur künstlichen Erzeugung menschlichen Gewebes und menschlicher Organe aus körpereigenen Zellen.
Bild: WISO S.E. Consulting
Der frühe Vogel fängt den Wurm: Andrea Nahles, Bundesministerin für Arbeit und Soziales, läutete den letzten Kongresstag bereits um 8 Uhr mit einem Appell zu Prävention und Gesundheitsmanagement ein.
Bild: WISO S.E. Consulting
Würdige Vertretung: Anstelle ihres Chefs Hermann Gröhe – der Bundesgesundheitsminister musste zu den Vereinten Nationen nach New York – zählte Staatssekretärin Annette Widmann-Mauz zu den Referenten der Kongresseröffnung.
Bild: WISO S.E. Consulting
Kongresspräsident Ulf Fink mit seiner Frau Dr. Ingrid Völker, der Leiterin und Veranstalterin des Hauptstadtkongresses.
Bild: WISO S.E. Consulting
Big Forum für Big Data: Die Veranstaltung mit Thomas Rachel, Staatssekretär des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, rund um das Daten-Potenzial für die Medizin verfolgten viele Interessenten.
Bild: Ivonne Rammoser
Auf den rund 22.000 m² auf vier Etagen im CityCube Berlin präsentierten sich auch zahlreiche Unternehmen und Initiativen. In der Ausstellung wurden reichlich Innovationen vorgestellt.
Bild: Ivonne Rammoser
Der Hauptstadtkongress war dieses Jahr einmal mehr Treffpunkt aller, die im deutschen Gesundheitswesen Rang und Namen haben. Gekommen waren auch zahlreiche Vertreter aus der Gesundheitspolitik. Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Staatssekretär Karl-Josef Laumann, beim Ausstellungsrundgang ...
Bild: Ivonne Rammoser
... beim Treffpunkt Pflege des Berufsverbandes Pflegemanagement.
Bild: Ivonne Rammoser
Der Hauptstadtkongress ist auch bekannt dafür, unbequeme Themen kritisch zu diskutieren. So wurde u.a. die Pflegekammerfrage angesprochen. Im Bild (v.l.): Moderatorin Britta March, AOK Baden-Württemberg, mit Dr. Markus Mai, M.A., MScN, Präsident der rheinland-pfälzischen Landespflegekammer, im Streitgespräch mit ...
Bild: Ivonne Rammoser
... Thomas Greiner, M.A., Arbeitgeberverband Pflege e.V.
Bild: Ivonne Rammoser
Natürlich war auch Health&Care Management als Medienpartner des Deutschen Pflegekongresses mit einem Stand vertreten, der den Akteuren der Branche als Treffpunkt diente.
Bild: KKC
Mit vor Ort war auch unser Kooperationspartner das Krankenhaus-Kommunikations-Centrum (KKC). Im Bild: KKC-Präsident Manfred Kindler (li.) und KKC-Geschäfsführer Lothar Wienböker (re.) im Gespräch mit HCM-Chefredakteurin Ivonne Rammoser und Jan Peter Kruse, Verlagsleitung Anzeigen/Vertrieb/Marketing bei Holzmann Medien.
Bild: DPV
Gekommen waren auch namhafte Persönlichkeiten der Branche wie beispielsweise Rolf Höfert, Geschäfsführer des Deutschen Pflegeverbandes e.V. (DPV) (re.) und Martina Röder, Vorsitzende des DPV-Vorstandes (2.v.li.). Hier im Gespräch mit Guido Pschollkowski, Prokurist bei WISO S.E. Consulting GmbH (li.), und Ulf Fink (3.v.re.).
Bild: Ivonne Rammoser
Der Hauptstadtkongress findet vom 20. bis 22. Juni 2017 wieder im CityCube in Berlin statt.