Bildergalerie: Hauptstadtkongress 2017

Bild: Bianca Flachenecker
Der 20. Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit ist zu Ende. Mit 8.250 Besuchern aus allen Bereichen des deutschen Gesundheitswesens hat der Jubiläumskongress einen Besucherrekord aufgestellt.
Bild: Bianca Flachenecker
Dr. Ingrid Völker, Kongressleiterin und Veranstalterin, bei der Eröffnungsrede des 20. Hauptstadtkongresses unter dem Motto "Qualität und nachhaltige Finanzierung".
Bild: Bianca Flachenecker
Bei der Fachausstellung präsentierte die Industrie neue Wege zur digitalen, modernen und zukunftsfähigen Gesundheitsversorgung.
Bild: Bianca Flachenecker
Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hat der Bürgerversicherung beim Auftakt des Kongresses eine Absage erteilt: “Das einzig Gute an der Bürgerversicherung ist der Name.”
Bild: Bianca Flachenecker
Diskussionsrunde unter der Moderation von Dr. Eckart von Hirschhausen mit Prof. Dr. Axel Ekkernkamp, Hedwig François-Kettner und Prof. Heinz Lohmann zum Thema: Brücken statt Mauern – gegen die Versäulung des Gesundheitswesens.
Bild: Bianca Flachenecker
Ulf Fink, Senator a.D., Kongresspräsident bei der Eröffnungsveranstaltung.
Bild: Bianca Flachenecker
Auch Alfons Schuhbeck war wieder vor Ort und bekochte die Teilnehmer mit seinen leckeren Fleischpflanzerln.
Bild: Bianca Flachenecker
Die zahlreichen Workshops, Diskussionsrunden und Vorträge neben dem Kongressprogramm bzw. in den Pausen lockten ebenfalls zahlreiche Zuhörer an – wie hier z.B. bei der Knappschaft.
Bild: Bianca Flachenecker
Die einzelnen Sessions der Kongressveranstaltungen "Krankenhaus Klinik Rehabilitation", "Deutscher Pflegekongress" und "Deutsches Ärzteforum" waren gut besucht, ebenso wie das Hauptstadtforum Gesundheitspolitik.
Bild: Bianca Flachenecker
Am Stand von HCM wurden die Besucher mit leckerem Eis versorgt – ideal bei den sommerlichen Temperaturen.
Bild: Ivonne Rammoser
Schon jetzt vormerken: Der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2018 findet vom 6. bis 8. Juni 2018 wieder im Berliner CityCube statt.