Bundestag

Cannabis wird als Medizin in Einzelfällen zugelassen

Cannabis wird als Medizin in Einzelfällen zugelassen
Bild: Africa Studio (Fotolia.com)
Cannabis ist auf ärztliche Verschreibung hin nun in begründeten Einzelfällen zugelassen und kann in Apotheken erworben werden. Erstattungsmöglichkeiten bestehen.

Der Bundestag hat das Gesetz „Cannabis als Medizin“ einstimmig beschlossen. Damit ist ein wichtiger Schritt zur Optimierung im Bereich der Palliativversorgung gelungen. Das betonte auch Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe. Eine Begleiterhebung soll nun Informationen zum langfristigen Gebrauch von Cannabis wissenschaftlich sichern. von HCM mehr

„Gesetz zum Abbau von Überversorgung wirkungslos“
Bild: Bits and Splits (Fotolia.com)

Monitor/ARD

„Gesetz zum Abbau von Überversorgung wirkungslos“

Das politische Fernsehmagazin Monitor hat in einer Sendung am gestrigen Abend im Ersten das Ergebnis seiner Recherchen präsentiert. Diesen zufolge sei das Gesetz zum Abbau von Überversorgung „praktisch wirkungslos“. In nur vier Fällen seien Kassenarztsitze in stark überversorgten Gebieten abgebaut worden. von HCM mehr

Forderung: Infrastrukturprogramm zur Sicherung der Daseinsvorsorge
Bild: Maksym Yemelyanov (Fotolia.com)

Deutsche Krankenhausgesellschaft

Forderung: Infrastrukturprogramm zur Sicherung der Daseinsvorsorge

Zur Diskussion über die Überschüsse in den öffentlichen Haushalten erklärte der Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft, dass diese für Investitionen in Krankenhäuser genutzt werden sollten. Der Krankenhausbereich müsse an oberster Stelle stehen. von HCM mehr

Bilder, Videos, Podcasts
Bildergalerie
Bild: Bianca Flachenecker
Medica 2016 mehr
Bildergalerie
Bild: Carolina Heske
14. Gesundheitspflege-Kongress mehr
Bildergalerie
Bild: Bianca Flachenecker
Pflege-Demo München 2016 mehr
Bildergalerie
Bild: Uniklinik Köln
Kunst an der Uniklinik Köln mehr
Bildergalerie
Bild: Ivonne Rammoser
Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2016 mehr
Bildergalerie
Bild: Bianca Flachenecker
2. Fachtagung Gestaltung von Digitalisierung und Technik in der Pflege mehr
Bildergalerie
Bild: Bianca Flachenecker
MEDICA 2015 mehr
Bildergalerie
Bild: Bianca Flachenecker
conhIT 2016 in Berlin mehr

Umfrage

Hygienemanagement: Eine Inhouse-Angelegenheit, oder ideal fürs Outsourcing?

Pflegestatistik/DBfK

„Höchste Zeit für gute Arbeitsplätze!“

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe sieht in den Anfang der Woche veröffentlichten Daten der Pflegestatistik einen wichtigen Ansporn für die amtierende sowie die im Herbst zu wählende neue Bundesregierung was die Arbeitssituation in der Pflege angeht. Ambulant vor stationär müsse die Devise lauten. von HCM mehr

Entlastung der Notfallaufnahme in Schleswig-Holstein
Bild: Monkey Business (Fotolia.com)

Portalpraxen

Entlastung der Notfallaufnahme in Schleswig-Holstein

Die imland Klinik Rendsburg und Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein (KVSH) wollen Patientenströme in Zukunft gemeinsam besser lenken. Ziel ist eine optimierte Versorgung in der Zentralen Notaufnahme des Krankenhauses von Notfallpatienten, die eigentlich allgemeinmedizinisch behandelt werden könnten. von HCM, pag mehr

Themenseiten

Fakten, Hintergründe und praktische Arbeitshilfen auf einen Blick:
Themenseiten zeigen Ihnen das Wichtigste zu aktuellen Schlagwörtern.

Neue Themenseiten
Alle Themenseiten

Universitäts-Herzzentrum Freiburg, Bad Krozingen

Fernüberwachung kann Klinikaufenthalt ersparen

Als erstes Klinikum Baden-Württembergs setzt das Universitäts-Herzzentrum Freiburg, Bad Krozingen (UHZ) einen miniaturisierten Sensor ein, mit dem sich der Blutdruck bei Patienten mit Herzschwäche aus der Ferne kontrollieren lässt. Laut einer internationalen Studie könnte dadurch bis zu jede dritte Klinikeinweisung bei Patienten mit Herzschwäche entfallen. von HCM, pag mehr

Hilfen gefordert
Bild: Gina Sanders (Fotolia.com)

Hochschulambulanzen

Hilfen gefordert

Wenn es nach dem Bundesrat geht, müssen die Hochschulambulanzen finanziell gestärkt werden. In einer Stellungnahme zum Selbstverwaltungsstärkungsgesetz fordert die Länderkammer, dass den Hochschulambulanzen die 265 Millionen Euro jährlich, die ihnen im Zuge der Krankenhausreform versprochen wurde, tatsächlich auch zufließen. von HCM, pag mehr

Michael Frisch leitet Senior Living
Bild: Curatis

Curatis

Michael Frisch leitet Senior Living

Der Kaufmännischer Direktor vom Klinikum Westfalen, Michael Frisch, wechselt als Geschäftsleiter ins Managementteam der Ingenieurs- und Projektmanagementgesellschaft Curatis. von HCM mehr

Greiner: Wir brauchen vor allem helfende Hände
Bild: Africa Studio (Fotoloa.com)

Arbeitgeberverband Pflege

Greiner: Wir brauchen vor allem helfende Hände

Der Präsident des Arbeitgeberverbandes Pflege nimmt Brandenburgs Initiative für mehr Ausbildungsplätze in der Altenpflegehilfe zum Anlass, um Stellung zum aktuellen „politischen Tohuwabohu um die Ausbildung in der Altenpflege“ zu beziehen. von bf mehr

Aktuelle Zahlen

Knapp 2,9 Millionen Pflegebedürftige

Laut einer aktuellen Meldung des Statistischen Bundesamtes waren im Dezember 2015 in Deutschland 2,86 Millionen Menschen pflegebedürftig. Im Vergleich zu 2013 sind die Zahlen damit gestiegen. von HCM mehr

Medizinstrategie Board geht an den Start
Bild: Agaplesion gAG

Agaplesion

Medizinstrategie Board geht an den Start

Bei der Agaplesion gAG gibt es seit diesem Jahr ein Gremium, das sich speziell für die exzellente Versorgung der Patienten im medizinischen und pflegerischen Bereich einsetzt. Darin beraten Chefärzte aus allen medizinischen Fachbereichen, ein Vertreter der Pflege sowie der Vorstand der gAG z.B. darüber, wie die Digitalisierung zu einer besseren Patientenversorgung beitragen kann. von HCM mehr

kostenloser Newsletter

Umfrage

Wie ist es um das Compliance-Management Ihrer Einrichtung bestellt?
Bild: SCC

Wie ist es um das Compliance-Management Ihrer Einrichtung bestellt?

Die SmartComplianceConsulting (SCC), die Kanzlei Weimer I Bork, das Institute for Health Care Business GmbH (hcb) und Health&Care Management (HCM) wiederholen die im Jahr 2014/2015 durchgeführte Umfrage zur Compliance im Krankenhaus. Deutschlands zweite große Umfrage ist jetzt gestartet. von Udo Lavendel (SCC), Dr. Tobias Weimer (WB) und Prof. Dr. Boris Augurzky (RWI/hcb) mehr

Richtig vorsorgen mit Dr. Marianne Koch
Bild: dtv

Richtig vorsorgen mit Dr. Marianne Koch

Wer mit 85 gesund und zudem Ärztin ist, muss wissen, warum es hier geht: Mit „Das Vorsorge-Buch“ legt Dr. Marianne Koch einen neuen Ratgeber vor. Die prominente Münchnerin, die lange als niedergelassene Internistin tätig war und noch immer eine eigene Radio-Sendung für Gesundheits-Themen präsentiert, widmet sich den häufigsten Krankheiten und zeigt auf, warum und wie man frühzeitig dagegen vorgehen kann. Ein praktisches und schnelles kleines Nachschlagewerk. von Carolina Heske mehr

2 Probehefte gratis bestellen

TV-Tipps

21.01.2017 - 17:30 Uhr - tagesschau24
"Monitor"

Absurdes Gesundheitssystem: Ärzteschwemme hier, Ärztemangel dort

Details »
21.01.2017 - 19:15 Uhr - ARD-alpha
"odysso"

Ersatzteile im Körper: Wenn Prothesen zum Problem werden

Details »
21.01.2017 - 22:00 Uhr - arte
"Superplants"

Die blühende Revolution

Details »
Aktuelle Ausgabe
Cover
Ausgabe 12/2016

XING

Folgen Sie HCM auch auf XING

Termine

25.01.2017 - 26.01.2017
5. MANAGEMENTKONGRESS
Details »
31.01.2017 - 31.01.2017
Zukunft der Krankenhausfinanzierung
Details »
15.02.2017 - 16.02.2017
Zuverlässige Stromversorgung für den OP- und Intensivbereich
Details »